widPet

Für die Seite http://www.wid-pet.com teste ich das widPet.

Dieses ist ein kleiner Anhänger, der an das Halsband deines Hundes kommt. Wenn dein Liebling mal weg läuft, kann ein Finder anhand des Anhängers an deine Kontaktdaten kommen.

Ist an sich ja eine gute Sache, aber ich finde, das ganze ist zu kompliziert und kostet auch noch Geld.

So sieht das widPet aus:

                                       
Eine kleine schwarze Plasikscheibe. Auf der Vorderseite steht die Internetadresse, auf der Rückseite ist ein QR Code.
Zum Aktivieren sollte man den QR Code einscannen. Dies war mein erstes Problem. Ich habe es mit meinem Tablett probiert und mit meinem iPod. Beides hat nicht funktioniert. Ich habe mir sogar noch ein empfohlenes Programm zum lesen des QR Codes runter geladen, doch auch damit hat es nicht funktioniert. 
Meine Theorie ist, dadurch dass der Anhänger schwarz glänzend ist, wird immer Licht reflektiert und dadurch kann der Code nicht richtig gelesen werden. Man sieht es ja auch oben auf dem rechten Bild.
Also habe ich die Registrierung anhand eines Nummer Codes direkt über die Internetseite eingeben. 
Das ging dann auch alles ganz einfach und recht schnell. Ich kann Adressdaten eingeben, ein Bild vom Hund hochladen und einiges über den Hund erzählen.
Jetzt komme ich aber zu dem großen Nachteil, den ich einfach sehe. Wenn eine ältere Dame den Hund findet, kann sie wahrscheinlich gar nichts mit diesem komischen Zeichen anfangen. Das diese Adresse eine Internet Seite ist, erkennt sie wahrscheinlich auch nicht. 
Selbt wenn jemand Ahnung davon hat, kann es ja auch sein, dass er gar kein Internet zur Verfügung hat. Ich finde einfach, sich nur auf das Internet zu verlassen, ist einfach zu riskant.
Als gutes Beispiel nehme ich da mal Tasso. Das ist jedem Hundehalter bekannt, auf der ( nicht aus Plasik bestehenden ) Marke steht eindeutig, ich bin bei Tasso gemeldet. Dazu eine Telefonnummer, bei der man Tag und Nacht anrufen kann. 
Dazu kommt noch, dass Tasso komplett kostenlos ist, während man für den Plastikanhänger knappe 20 Euro ausgeben muss. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass man nach einem Jahr Benutzung den Code überhaupt noch lesen kann, da diese Marke sehr kratz empfindlich ist.
Ich glaube daher nicht, dass sich widPet auf dem Markt durchsetzten kann. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: