Rescue Stick – erste Hilfe bei Verspannungen



Wünscht ihr euch manchmal auch eine schnelle Hilfe bei Verspannungen?

Die üblichen Tuben mit entspannenden Cremes hat man ja nicht mal eben in der Handtasche, zu groß wäre die Gefahr, dass sie auslaufen.

Ich zeige euch heute eine echte Alternative! Ob sie auch hilft, verrate ich euch natürlich auch.

Der Rescue Stick ist ein handlicher Roll-On.

Mit einer Höhe von ca. 5 cm und dem aufschraubbaren Verschluss ist er sicher in jeder Tasche zu transportieren.

Keine Gefahr des Auslaufens wie z.B. bei einer Cremetube!

Der Geruch, der einem beim öffnen entgegen kommt, empfinde ich persönlich als sehr angenehm. Es riecht ungefähr wie diese Tropfen, die man bei Erkältung auf die Schläfen macht.

Der Inhalt besteht aus natürlichen Extrakten:

  • Aloe Vera
  • Arnica Montana
  • Teufelskralle
  • Kampfer
  • sowie Kamile, extra natives Olivenöl, Rosmarin, Menthol

Dank der Roll-On Kugel lässt sich die Creme genau dort auftragen, wo sie gebraucht wird.
Man kann die Stelle entweder mit der Kugel einreiben, oder auch einfach mit der Hand massieren.
Beides klappt sehr gut, da die Creme sofort einzieht. Ein Händewaschen danach ist für mich nicht notwendig, da die eingezogene Creme keine Rückstände hinterlässt.
Wer das aber nicht mag, kann unterwegs auch einfach die Kugel zum einmassieren benutzen und kurz warten, bis alles eingezogen ist.

Und hilft es nun??

Ich bin begeistert. Ich habe es zuerst auf meinen Knien ausprobiert, ich habe Arthrose an beiden Beinen.
Oft schmerzt die Umgebung des Knies, weil sich durch die Schmerzen alles verkrampft.
Ich habe den Roll-On angewendet und verspürte Sekunden nach dem Einreiben eine angenehme Kälte und Entspannung.  Die natürlichen Wirkstoffe entfalten sofort ihre Wirkung und mir ging es gleich besser.

So habe ich mich voller Zuversicht an meine Nackenschmerzen gemacht, durch meine Bürotätigkeit hatte ich gerade sehr starke Nackenbeschwerden. Eine  kleinste Berührung tat schon höllisch weh.
Ich habe den Nacken eingerieben, mit dem Stick kommt man sogar etwas weiter an den Nacken dran als mit den Händen. Auch hier stellte sich sofort eine Entspannung ein. Schon nach wenigen Minuten taten Berührungen nicht mehr weh.
Ich habe die Behandlung insgesamt 2 Tage wiederholt und den Nacken 3 mal täglich eingerieben. Am 2. Abend waren die Nackenschmerzen komplett weg!
Ich bin wirklich begeistert und empfehle, bei Schmerzen einfach mal statt der Chemiekeuel auf diesen natürlichen Stick zurück zu greifen.

Er wird sogar bei Insektenstichen empfohlen, da er  Juckreiz durch das kühlende Menthol reduziert.
Kamille und Aloe Vera wirken dabei abschwellend.
Der Stick ist natürlich dermatologisch getestet und ohne Tierversuche entwickelt worden!

Was mich stört ist der doch hohe Preis, ein Roll-On á 60 ml kostet 14,90 €.
Da kann man nur Angebote nutzen, zur Zeit gibt es im Shop  3+2 Gratis Sticks für 44,70 €, das entspricht dann einem Stückpreis von knapp 9 €.  Für diesen Preis würde ich ihn nachkaufen.

Den Rescue Stick kann man übrigens auch in der Apotheke kaufen, die PZN lautet: 10124223.

Probiert ihn einfach mal aus, mich würden sehr eure Erfahrungen interessieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: