Readly – Flatrate für Zeitschriften

So ab und an gönne ich mir gerne mal einen Besuch beim Friseur. Während die Farbe dann einwirken muss, gibt es natürlich auch einen Kaffee und die berühmten Klatschmagazine.

Die lese ich dort ja ganz gerne, mal hören, was es Neues in der Promiwelt gibt. Diesmal habe ich aber nicht schlecht gestaunt, als sie mir zwei Zeitungen hinlegte, die ich tatsächlich schon vor 3 Monaten dort gelesen hatte.

Ich meine, total zerfleddert sind sie sowieso immer, und manchmal liest man etwas, und plötzlich fehlt eine Seite, den spannenden Schluss kann man sich nun denken. Aber das man zu Ostern liest, was für tolle Menüs es zu Weihnachten gibt, da hat man doch den Kaffee auf.

Aber das hat nun ein Ende, denn nun gibt es Spotify für Magazine:

Readly – Flatrate für Zeitschriften

www.readly.com

www.readly.com

 

Mit Readly musst du dich nie mehr über ausgerissene Seiten ärgern, über veraltete Ausgaben oder darüber, dass gar keine Zeitung mehr vorhanden ist.

Readly ist eine App, die als Erstes Zeitschriften in einer Flatrate anbietet. Dabei hat man aber nicht nur Zugriff auf die aktuelle Zeitung, sondern man findet im Archiv auch die älteren Ausgaben.

Zur Zeit stehen mehr als 1500 Magazine zur Auswahl, die für monatlich 9,99 € so oft gelesen werden können, wie ihr mögt.

Readly7

 

Readly kann auf allen Geräten gelesen werden, egal ob groß auf dem PC ( so lese ich am Liebsten ), per Handy oder auch auf dem Tablet.

Ihr müsst auch unterwegs kein Datenvolumen für den Download verbrauchen, ihr könnt beliebige Zeitschriften zuhause downloaden und unterwegs dann einfach abrufen.

Readly

 

Wer seine Sprachkenntnisse verbessern möchte, kann die Zeitschriften nach Ländern sortieren. Neben Deutschland und England stehen sogar Litauen, Philippinen, Indien und noch andere Länder zur Auswahl.

Ansonsten hilft die Kategorien Auswahl weiter, die passende Zeitschrift zu wählen. Aus derzeit über 30 Themen kann gewählt werden.

Readly6

Die Flat ist natürlich monatlich kündbar. Ich finde die 9,99 € wirklich super angelegt, denn jedes Familienmitglied kann sich die App auf sein Gerät herunterladen. Bis zu 5 Accounts sind möglich. So muss man sich nicht durch die Zeitschriften der Eltern wühlen, sondern kann sich seine Lieblingslektüren im eigenen Account speichern.

Ich lese am häufigsten Kochzeitschriften, wenn ich bedenke, wie viel Geld ich schon manchmal dafür ausgegeben habe, nur weil mir ein Gericht so gut gefiel.

Nun kann nicht nur ich aus tausenden von Kochzeitschriften wählen, auch meine Tochter kann ihre Schminktipps und Liebesschnulzen lesen, so oft sie will. Und mein Sohn ist gerade Computer verrückt und liest alles dazu, was er nur finden kann.

Müsste ich jede Zeitschrift dazu kaufen, wäre ich wohl bald arm.

Readly3

Und die Frage, was koche ich heute, ist ab sofort auf Knopfdruck erledigt. Wobei man sich manchmal gar nicht entscheiden kann. Aber dank der Lesezeichen ( keine Eseslohren! ), kann man ja gleich für die ganze Woche ( Monat ) vorwählen.

Readly10

 

Nun seid ihr sicher genauso begeistert wie ich und möchtet Readly sofort ausprobieren.

Kein Problem, meldet euch hier an und ihr dürft 30 Tage vollkommen kostenlos Probelesen. Danach entweder kündigen, was ich mir aber nicht vorstellen kann, oder einfach laufen lassen.

Readly Testmonat

Du möchtest Readly 30 Tage testen?

Probiert es einfach mal aus und berichtet mir sehr gerne von euren Erfahrungen. Ich würde mich darüber freuen :-)

[vc_empty_space height="60"]

4 Comments. Leave new

Ich lese auch gern Klatschzeitungen beim Friseur ;-) Die App hört sich nicht schlecht an. Damit muss man wenigstens keine Zeitschrift wegschmeißen und hat weniger Müll. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende ;-) LG

Antworten
Swetlana Quint
15. April 2016 21:01

Ein schöner Beitrag meine liebe wünsche dir einen schönen Abend

Antworten

Huhu, super Beitrag, das ist ein super Tipp. Vielen Dank. Kann man irgendwo einsehen, welche Zeitschriften in der App verfügbar sind?

Antworten

Hallo Julia,
ja schau einfach mal hier: https://de.readly.com/products/magazines/de, da hast du eine Übersicht
LG susanne

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: