PreCleanse Balm von Dermalogica im Test

Über die FreundinTrendlounge darf ich beim großen PreCleanse Balm Test von Dermalogica dabei sein.

Ich bekam eins der insgesamt 500 Testpakete, die so aussahen:

PreCleanse Balm von Dermalogica

1 Dermalogica PreCleanse Balm 90 ml

2 Dermalogica PreCleanse Balm 21 ml für Freunde

3 Dermalogica Special Cleansing Gel 30 ml

3 Dermalogica UltraCalming Cleanser 30 ml

1 Freundin zum Lesen

In einem PreCleanse Balm 90 ml ist eine Tube sowie ein Reinigungshandschuh enthalten.

Diesen Handschuh finde ich total genial. Ich habe eine elektrische Reinigungsbürste aus dem gleichen Material. Aber im Gegensatz dazu benötigt der Handschuh kein Strom, ist immer einsatzbereit und spritzt auch nicht so. Und ich kann den Druck und die Intensität selber beeinflussen.

Seit ich diesen Handschuh benutze, liegt meine elektrische Reinigungsbürste in der Ecke.

Der Handschuh hat zwei Seiten, eine grobe und eine feine. Damit werden Unreinheiten und Hautschüppchen super entfernt.

 

Ich nutze die Dermalogica Serie schon einige Tage und bin super begeistert. Heute habe ich mal den Härtetest gemacht und meine Haut so richtig schön angemalt. Dazu dreifacher Kajal und ganz viel Mascara.

Zuerst gibt man den PreCleanse Balm auf den Handschuh. Da war ich beim ersten Mal sehr erschrocken, weil einfach nichts aus der Tube kam.

Der Balm ist sehr feste und man benötigt viel Kraft, um ihn aus der Tube zu drücken.

Damit dann das Gesicht einreiben, man sieht sofort, wie sich das Make Up löst.

Anschließend gibt man etwas Wasser hinzu und reinigt dann nochmal das Gesicht. Der Balm ist sehr ölig, man spürt, dass man ihn nur mit Wasser nicht von der Haut bekommt.

Wie stark der Balm ist habe ich bemerkt, als ich anschließend den Cleanser aus der Flasche drücken wollte. Ich hatte sofort die Schrift davon auf meinen Fingern.

Im Testpaket waren zwei Cleanser vorhanden. Der Special Cleanser ist für normale bis ölige Haut, der Ultra Cleanser für empfindliche bis trockene Haut.

Mit dem Cleanser werden die Rückstände vom Balm entfernt und die Haut wird porentief sauber und richtig schön weich.

Ich muss echt sagen, meine Haut ist danach richtig schön sauber und zart. Ich habe mal mit meinem normalen Reinigungswasser den Nachtest gemacht, es war wirklich nichts mehr zu sehen. Die Haut ist wirklich porentief sauber.

Ich verwende danach immer eine gute Creme, damit meine Haut nicht austrocknet. Diese wird auch regelrecht aufgesogen.

Am Anfang war es etwas ungewohnt, gleich zwei Produkte zur Reinigung zu Verwenden. Aber schon beim zweiten Mal war es für mich normal.

Ich bin mega begeistert und würde die Serie auch gerne weiterverwenden, aber der PreCleanse Balm mit dem Handschuh kostet 52,- €. Da musste ich doch erstmal schlucken.
Ich will nicht sagen, dass er den Preis nicht wert wäre, aber mir persönlich einfach zu teuer. Das kann ich mir beim besten Willen nicht leisten. Zumal der Cleanser auch nochmal 43 € für 250 ml kostet.

Wer das Geld übrig hat, dem kann ich die Serie wirklich sehr empfehlen. Das Hautgefühl ist einfach bombastisch und die Haut sieht rosig und rein aus.

Ich bedanke mich sehr bei der FreundinTrendlounge und auch bei Dermalogica für den wirklich schönen Test.

pr-sample

1 Comment. Leave new

Katrin Herrmannn
18. September 2017 23:31

Die Produkte sind wirklich toll, ich durfte ein ähnliches Produkt vor einer Weile testen. Aber der Preis ist mir auch zu hoch, das könnte ich mir von meiner kleinen Rente nie kaufen.
LG Katrin

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: