Nivea – duftende Schaumdusche und glatte, gepflegt Haut

Heute möchte ich euch gleich zwei neue Produktlinien aus dem Hause Nivea vorstellen: Die neuen Seiden-Mousse Pflegeduschen und die komplette Pflegerasur.

Seit es Schaumduschen gibt, bin ich ein großer Fan davon. Schaumduschen sind so ein sanftes Gefühl auf der Haut, und wenn sie dazu auch noch fantastisch duften, wird das Duschen zu einem fröhlichen Muntermacher am Morgen oder einer Wohlfühl-Auszeit am Abend.

Nivea Seiden Mousse

Dusch dich happy mit raspberry rhubarb oder lemon moringa. Beide Düfte sind wirklich frisch und gerade im Sommer ein absolutes Muss.

NIVEA Seiden-Mousse Pflegedusche raspberry rhubarb
umspielt fruchtig-floral mit seinem Himbeer-Rhabarber-Duft die Nase. Mit dieser Kombination liegt der Duschschaum voll im Trend: Rhabarber ist angesagt – als Schorle herrlich erfrischend, mit Prosecco zum In-Cocktail aufgegossen oder eben als verführerischer Duft. NIVEA Seiden-Mousse Pflegedusche raspberry rhubarb verbindet in der Kopfnote Rhabarber, Himbeere und Heidelbeere. Die Fruchtnuancen harmonieren mit einem floralen Herz aus Rhabarberblüte, Apfelblüten, Freesien und Lila Blumen. Feminin abgerundet wird das Dufterlebnis mit einer warmen Fondnote aus Sandelholz und pudrigen Akkorden.
NIVEA Seiden-Mousse Pflegedusche lemon moringa
– die limitierte Sommeredition
punktet mit Zitrusfrische für heiße Sommertage und ihrem Limonen-Moringa Duft. Die moderne Komposition vereint eine frische Kopfnote aus Zitrone, Himbeere und Klementine mit einer zarten Herznote aus Heliotrope, Moringa und Aprikose. Die warme Fondnote mit Sandelholz rundet den Duft perfekt ab.

Quelle: www.beautypress.de

Der Schaum ist super fluffig und verteilt sich ganz leicht auf der Haut. Es reicht schon eine kleine Menge, um sich mit dem duftenden Schaum einzucremen.

Die Haut wird durch die pH-neutrale Reinigungskomposition geschont und mit Ölperlen verwöhnt.

Ich liebe diesen Schaum und kann beide Sorten uneingeschränkt empfehlen! Der Duft hält auch nach dem Duschen noch eine Weile an und umgibt einen mit einem sommerlichen, fruchtigen Duft.

UVP 2,49 € – je 200 ml Flasche

Wo wir schon beim duftenden Sommer sind, dürfen natürlich glatt gepflegte Beine nicht fehlen. Dafür gibt es von Nivea eine komplette Pflegerasur.

Den Nivea Protect&Shave Schwinggelenk Rasierer gibt es schon seit 2015 auf dem Markt. Neu ist, dass es ihn nun auch mit Wechselklingeln gibt.

Mit seinen 5 Klingen rasiert er haarscharf und dank dem integrierten Nivea Gleitpflegepad wird die Haut schon beim Rasieren gepflegt.

Dank des Schwinggelenk-Kopfes ist er in alle Richtungen beweglich und kann so auch an schwierigen Stellen angewendet werden.

Ich finde es super, dass Nivea nun nachgebessert hat. Endlich kann man die Klingen nachkaufen und muss so nicht immer den ganzen Rasierer entsorgen und nachkaufen.

Die Packung mit Griff und 3 Klingen kostet UVP 5,99 €.

Um bei der Rasur die optimal zu pflegen, gibt es das passende Rasiergel.

Nur wenig Gel reicht für das ganze Bein. Mit Magnolienextrakt wirkt es antientzündlich und dank Kamille wird die Haut beruhigt und vor Rötungen geschützt.

Rasiert ihr euch gleich unter der Dusche? Dann ist das neue Shower&Shave ideal für euch.

Wie beim Rasiergel wirken auch hier Magnolie und Kamille. Der cremige Schaum wirkt wie ein Rasiergel, so dass ihr gleichzeitig duschen und rasieren könnt.

Nach der Rasur ist eine Pflege unbedingt notwendig, am besten mit der perfekt aufeinander abgestimmten After Shave Body Lotion.

Die Lotion fettet nicht und beruhigt die Haut mit Panthenol. Die Haut wird mit Feuchtigkeit versorgt und vor Pickelchen und Entzündungen bewahrt.

Tipp vom Nivea Blogger Team: Die Lotion im Kühlschrank aufbewahren, dann hat sie gleich einen kühlenden und beruhigenden Effekt.

UVP: Rasiergel 2,99 €, Shower&Shave Dusche 2,29 €, After Shave Body Lotion 3,29 €.

Ich finde die aufeinander abgestimmten Produkte einfach super. Seit ich mir mehr Zeit für die Rasur nehme und die Haut entsprechend pflege, habe ich auch keine Hautirritationen mehr. Früher musste es oft schnell gehen und ich habe einfach einen Trockenrasierer genommen. Wie die Beine dann aussahen, könnt ihr euch denken.

Dank der Nivea Pflegerasur sind meine Beine und sonstige Zonen nicht nur haarfrei, sondern auch super gepflegt.

Ich sage lieben Dank an das Nivea Bloggerteam für diese tollen Produkte.

pr-sample

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: