Microneedling – Feine Haut dank Dermaroller

Habt ihr schon mal was von einem Dermaroller  oder Microneedling gelesen?

Vor meinem Test hatte ich noch nie etwas davon gehört, aber dank White Lotus kann ich euch heute genaueres dazu sagen.

Microneedling – Feine Haut dank Dermaroller

 

Dieses Testpaket erreichte mich vor ca. 4 Wochen:

DermaRoller

 

Enthalten ist eine DVD, der Dermaroller, das White Lotus Serum und ein Reinigungsmittel.

Herzstück ist der White Lotus Dermaroller. Es handelt sich dabei um einen kleinen Roller mit Nadeln, die auf der Haut so einiges bewirken können.

Microneedling

Der Dermaroller ist hygienisch verpackt und wird erst zuhause von dir geöffnet. Damit auch die Behandlung mit dem Roller hygienisch bleibt, ist im Set ein Reinigungsspray enthalten.

Mit dem Spray wird der Dermaroller vor und nach der Behandlung eingesprüht und sorgt so für saubere Anwendungen.

Da eine Beschreibung zwar viel erklären kann, aber man manchmal doch noch unsicher in der richtigen Anwendung ist, liegt dem White Lotus Anti Aging Set eine DVD bei.


Leider ist sie auf Englisch, aber auch mit wenigen Kenntnissen kann man doch einiges verstehen. Zumindest sieht man, wie der Dermaroller angewendet wird und wie man die Haut damit behandelt.

Natürlich würde ich mir wünschen, dass es für den deutschen Markt auch eine deutsche DVD gibt. Zumindest auf der Webseite würde ich mir ein kurzes deutsches Video wünschen.

Was bringt der Dermaroller, bzw. das Microneedling?

Microneedling nennt sich die Behandlung mit dem Dermaroller, bei der dieser mit kleinen Nadeln über die Haut gerollt wird.

Angewandt wird es zur:

  • Verkleinerung der Hautporen
  • Verfeinern des Hautbildes
  • Hautverjüngung
  • Milderung kleiner Fältchen und Narben
  • Verringerung von Cellulite und Schwangerschaftsstreifen
  • Milderung von Pigment- und Altersflecken
  • Gegen Haarausfall

Der White Lotus Dermaroller hat eine Besonderheit gegenüber günstigen Rollern im Netz. Diese haben Metallnadeln, die allergische Reaktionen auslösen können. Zudem sind die Nadeln nur aufgesetzt und können während der Behandlung heraus fallen.

Im Gegensatz dazu hat der White Lotus Dermaroller Nadeln aus Biopolymer, die keine allergische Reaktion auslösen können. Er ist Biokompatibel und metallfrei.

Da er aus einem Guss hergestellt wird, können sich keine einzelne Nadeln lösen.

Die Anwendung

Zuerst wird der Dermaroller mit dem Reinigungsspray desinfiziert.

Auf die Haut werden ein paar Tropfen des Anti Aging Serums aufgetragen.

Dieses enthält Grüntee-Öl, welches zur Regeneration der Hautzellen beiträgt. Dazu 3 aktive chinesische Kräuter, die hautverstärkende Eigenschaften haben.

Nun wird der gewünschte Hautbereich mit dem Dermaroller bearbeitet. Mit langsamen Bewegungen immer in eine Richtung rollen.

Durch die feinen Nadeln wird die Produktion von hauteigenem Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure angeregt. Das Anti-Aging Serum kann viel tiefer in die Haut eindringen und so besonders effektiv wirken.

Mit jeder Behandlung wird das Hautbild deutlich verbessert. Poren werden feiner, kleine Fältchen verschwinden. Es wird geraten, die Anwendung alle zwei Wochen zu wiederholen und dies für ca. 3 Monate. Danach kann man eine Pause machen.

Im Gesicht schmerzt das Microneedling kaum. Lediglich an der Stirn fand ich es etwas unangenehm. Nach der Behandlung werden die Stellen rot und warm. Man spürt die kleinen Nadelstiche noch einige Minuten später.

 

Neben den Fältchen rund ums Auge und den großen Poren im T-Bereich, behandel ich auch intensiv die Nasen-Mund Falte und das kleine Doppelkinn.

 

Ich habe jetzt meine erste Behandlung hinter mir und werde es für die nächsten 3 Monate regelmäßig anwenden. Ich bin schon sehr gespannt, ob ich die Veränderungen wirklich bald sehen werde.

Das White Lotus Anti Aging Set gibt es z. B. im Shop für zur Zeit 86,99 €. Hier werden auch weitere Sets angeboten, z. B. das Deluxe Haarausfall Set. Falls ihr euch so eine Behandlung mal anschauen wollt, so findet ihr White Lotus auch auf Youtube.

Solltet ihr unter Verspannungen leiden, empfehle ich euch meinen Artikel über die White Lotus Akkupressur Matte

Akkupressurmatte

Ich sage vielen Dank an White Lotus für den spannenden Test zum Thema Anti Aging.

5 Comments. Leave new

Hallo Susanne, danke für den Beitrag ich wusste auch nicht das es sowas für den ottonormalverbraucher gibt… Allerdings kann ich mir auch nicht vorstellen das es wirklich gut funktioniert. Eine gute Freundin von mir ist seit paar Wochen hier in Behandlung http://www.bnew-muenchen.de/kosmetikstudio-leistungen/microneedling/ und ist super begeistert von der Wirkung des Mirconeedling. Sie berichtet aber immer wie sorgfältig und genau die Behandlung abläuft…Solche Sachen überlasse ich lieber den Profis. Viele Grüße Charlotte

Antworten

Hallo Sanne,
diesen Dermaroller habe ich schon bei Marion auf dem Blog gesehen.
Das Micro- Needling ist mir aus den Anfängen unseres „neuen“ Jahrtausends bekannt und als sehr blutige Angelegenheit in Erinnerung geblieben. Es gehört auf jeden Fall in den medizinischen Bereich, und die hochgelobte Wirkung wird wohl nur auch in der radikalen Version entsprechende (Mikro-)Wunden zufügen und deren Heilung anregen können.

Die kosmetische Variation muss definitiv abgeschwächt sein, wenn es für „Otto-Normal-Verbraucher“ in den Handel kommt. Die Wirkung wird demnach auch entsprechend schwächer sein. Meiner Meinung nach eher nur durchblutungsfördernd, nicht verletzend. Die Durchblutungsfördernde Wirkung kann man bei deiner Haut ja richtig gut sehen.

Dennoch würde ich auf jeden Fall Hautirritationen, Rosacea und Akne nicht selbst damit behandeln. Eine Verschlimmerung, Entzündungsgefahr und „Schmiereffekt“ Risiko wäre mir zu hoch.

Manch ein „Otto-Normal-Verbraucher“ kann sein Hautbild sicher nicht richtig einschätzen, und würde fleißig drauf losrollen.

Der kleine Desinfektionsprozess wäre mir auch (selbst für den Eigengebrauch) nicht so sicher, denn sobald Blut ins Spiel kommt, ist definitiv ein längeres Desinfektionsbad mit Lösungen angebracht. Besser wäre sogar eine Sterilisation des Gerätes.

Bei deinem Anwendungsbericht ist es ja nicht blutig zugegeangen, in dem Fall wird das Desinfektionsspray wohl ausreichend sein.

Zur Pflege eine behandelten Haut – die ja dann gereizt oder gar verletzt ist, würde ich auf jeden Fall aufpasssen,dass die verwendeten Produkte „FREI VON “ sind. Also alles vermeiden, was irgendwie schädlich für die Haut sein könnte, denn die Haut nimmt nach so einer Behandlung nicht nur die tollen Wirkstoffe besser auf, sondern auch Schadstoffe und Reizstoffe.

In dieser von dir vorgestellten abgeschwächten Version ist der Roller für Kosmetikbehandlungen im Institut sicher interessant.

Auf dein Endergebnis bin ich jedenfalls sehr gespannt.

Herzliche Grüße,
Annette

Antworten

Vielen Dank für deinen sehr ausführlichen Kommentar. Geblutet hat es noch nie bei mir, daher denke ich, reicht die normale Reinigung aus. Ansonsten würde ich wohl auch ein längeres Desinfektionsbad vorziehen.
Es sind ja auch keine spitze Nadeln wie im Studio, wäre sicher für zuhause auch viel zu gefährlich. Ich bin auch gespannt, was das Rollen über einen längeren Zeitraum bringt.
Liebe Grüße
Susanne

Antworten

Spannend, ich hätte allerdings Angst, das es mir weh tun würde.
Liebe Grüße an dich!

Antworten

Hallo Sanne
Hab es auch mal versucht und sah danach aus, als hätte ich einen Sonnenbrand. Bin gespannt wie es bei Dir aussieht.
LG Perdita

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: