Meine neue Lieblings-Armbanduhr kommt von Otto Weitzmann

Armbanduhren sind ja Geschmackssache. Eine Zeit lang waren extrem große und auffällige Uhren der Hit, ich konnte mich damit nie anfreunden. Für mich muss die perfekte Damen Armbanduhr schön, aber nicht auffällig sein, sie darf nicht dick sein und auch kein zu großes Ziffernblatt haben. Ich mag es lieber klein und dezent.

Ob ich bei Otto Weitzmann fündig wurde?

Meine neue Lieblings-Armbanduhr von Otto Weitzmann

Armbanduhr

Zuerst möchte ich euch das Unternehmen Weitzmann vorstellen:

In bewährter Uhrmacherkunst und tief verwurzelt mit dem historischen Erbe der Fuggerstadt Augsburg und der Nachbarstadt Friedberg, stellt die Qualitätsfirma Weitzmann Uhren mit Eleganz, Leidenschaft, Tradition und höchster technischer Präzision her.

Das Angebot reicht dabei von Flieger- und Bauhaus Uhren über hochwertige Automatik Chronographen bis hin zu sportlichen Carbon Uhren und trendigen Fashion Uhren. Alle Uhren unterliegen dabei den höchsten Qualitätskontrollen, denn Weitzmann möchte unsere vollste Zufriedenheit.

Nun möchte ich euch aber meine neue Uhr zeigen, in die ich mich gleich beim Auspacken verliebt habe:

Bavaria Damenuhr in rotgold mit Echtlederarmband

 

Wie es sich für Qualitätsuhren gehört, wird diese wunderschöne Uhr in einem schwarzen, hochwertigen Schmuckkästchen geliefert.

Damen Armbanduhr

Innen ist sie auf Samt gebettet, eine schöne Aufbewahrung, wenn man die Uhr mal nicht trägt. Und natürlich der perfekte Rahmen, wenn man die Uhr verschenken möchte!

Weitzmann Uhr

Ebenfalls dabei ein Zertifikat, denn jedes Modell ist auf 500 Stück pro Ausführung limitiert. Ist schon ein tolles Gefühl, dass man kein Massenprodukt am Arm hat, sondern es maximal 499 andere Personen gibt, die genau diese Uhr tragen.

Ich fand die Uhr ja schon auf dem Foto sehr schön, aber in Natura ist sie natürlich um Längen hübscher. Aber es kommt ja nicht nur auf das Äußere an, sondern auch, wie die Uhr sich tragen lässt.

Superflaches Gehäuse von nur 7 mm

Mit ein großer Kaufgrund war ja das superflache Gehäuse. Diese ist hier gerade mal 7 mm dünn, man spürt die Uhr praktisch kaum am Handgelenk.
Ich mag es gar nicht, wenn die Uhr mich stört, drückt oder wie ein Klotz am Handgelenk liegt. Die rotgoldene Damenuhr Bavaria schwebt praktisch am Arm.

Ebenfalls ausschlaggebend für den hohen Tragekomfort ist natürlich das Armband. Ist es starr, schmiegt es sich nicht richtig an. Ist es aus Kunststoff, schwitzt man darunter.

Bei Weitzmann legt man natürlich Wert auf hohe Qualität und so kommt selbstverständlich nur ein Echtlederarmband in Frage, bei diesem Modell in einem schönen braun. Aber auch in schwarz erhältlich.

Armbanduhr

Das Leder ist sehr weich und schmiegt sich sofort um das Handgelenk. Auch hier stört überhaupt nichts, der Tragekomfort ist einfach himmlisch.

Die Breite des Armbandes finde ich mit 18 mm als optimal, die Nähte sind gerade und sauber genäht.

Ein rotgoldenes Gehäuse für den Hauch von Luxus

Das Edelstahlgehäuse in einem rotgold sorgt für einen edlen Look. Die Uhr passt zu einem feinem Business Outfit genauso wie zu einem legeren Look im Alltag.

Für mich ja sehr wichtig, der Durchmesser beträgt 36 mm und ist damit an meiner äußersten Grenze, was die Größe betrifft. Wer es größer mag, es gibt auch ein Herrenmodell mit 42 mm Durchmesser.

Das Ziffernblatt lässt sich sehr gut ablesen. Gerade wenn ich geschäftlich unterwegs bin, möchte ich ja die genaue Zeit wissen und nicht durch lauter Bling Bling die Uhrzeit nicht erkennen können.

Auf dem Ziffernblatt ist der Hersteller Weitzmann Augsburg zu erkennen, sowie die Modellbezeichnung Bavaria. Der Zeiger und die Stundenstrichen sind ebenfalls in rotgold gehalten. Hier passt halt alles zusammen.

Passend dazu die Edelstahlschließe in rotgold. Auch hier ist der Name Weitzmann eingraviert.

Japanisches Qualitäts-Quarzwerk zeigt immer die richtige Zeit

Die genaue Zeit wird von dem Miyota Präzisionsquarzwerk angezeigt. Die Uhr ist bis 3 Bar wasserdicht und hat vorne ein gehärtetes Mineralglas.

Mein Fazit:

Die Uhr ist optisch wunderschön. So wie ich es mag, schlicht und trotzdem ein wenig extravagant. Sie besticht durch ihre klare Linie und den super angenehmen Tragekomfort.
Ich bin verliebt, und das ist bei Uhren gar nicht so einfach!

Erhältlich im Otto-Weitzmann Onlineshop für 189,- €. Als Variante auch mit schwarzem Armband in silber oder gold. Weitere Infos und Gewinnspiele findet ihr auch auf der Facebookseite von OW Weitzmann.

Ich sage ganz lieben Dank an Bella-Joya für diese wirklich wunderschöne Damen Armbanduhr.

pr-sample

5 Comments. Leave new

Die Uhr gefällt mir auf Anhieb. Sie ist genau das, wonach ich gesucht habe und nicht gefunden, als meine Uhr kaputt ging.

Liebe Grüße Sabine

Antworten

sehr schick – mir wäre sie etwas zu groß aber das liegt immer im Auge des „Trägers“
toller Bericht
schönen Start in die neue Woche

Antworten
Simone Dittloff
11. Mai 2017 12:07

Die ist aber auch schön.

Antworten

Hey, die ist wirklich sehr sehr schick!
Liebe Montagsgrüße!

Antworten

Ich habe auch eine tolle Uhr von Otto Weitzmann.

LG Brigitte

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: