Labello – Liebeserklärung an die Lippen

Wusstet ihr, dass Labello den Lippenpflegestift erfunden hat?

1909 kam er auf den Markt, im August wird der Original Labello mit verbesserter Pflegeformel im Handel erhältlich sein. Ich stelle ihn euch schon heute vor:

Labello

Dank einer neuen Pflegeformel versorgt der beliebte Klassiker zarte Haut ab sofort mit noch mehr schützenden Panthenol und einem 12 Stunden Feuchtigkeitseffekt.

P1110932

Zukünftig wird das gesamte Markensortiment im neuen Verpackungsdesign mit neuem Logo erscheinen. Dieses knüpft an die ursprüngliche Variante von 1973 an, als der Labello zum ersten Mal in der blauen Hülse verkauft wurde.

Damit sollen die altbekannten Kernwerte wieder stärker ins Bewusstsein kommen: Pflege, Vertrauen und Lebensfreude. Die Verpackungen werden wieder das typische Blau und Weiß aufgreifen, was zu einem hohen Wiedererkennungswert führt. Das neue Design ist klarer und moderner.

Erhältlich ab August 2015 für UVP 1,69 €

Leider hat sich nichts bei den Inhaltsstoffen getan, laut Codecheck sind immer noch zu viele schädliche Inhaltsstoffe drin.
Das kann ich allerdings nur so anmerken, da ich keine Angaben über die Höhe der Inhaltsstoffe habe. So muss das jeder für sich entscheiden, ob er zu Paraffinwachse und chemischen Filmbildnern greifen möchte.

 

Nachtrag:

Labello hat mir eine Stellungsnahme zu den Inhaltsstoffen geschickt, die ich euch gerne zeigen möchte:

Wir können Ihnen versichern, dass alle in unseren Produkten verwendeten Inhaltsstoffe gründlich hinsichtlich Sicherheit und Hautverträglichkeit 
gemäß den geltenden EU-Rechtsvorschriften für Kosmetika getestet wurden. Hohe Standards bezüglich der toxikologischen Prüfung und der Qualität 
unserer Inhaltsstoffe und Produkte sind für Beiersdorf unerlässlich. Inhaltsstoffe, die sich negativ auf die Gesundheit der Verbraucher auswirken
könnten, sind bei Beiersdorf verboten. Hinsichtlich der Konzentration der verwendeten Inhaltsstoffe halten wir uns darüber hinaus strikt an die 
Vorgaben des Wissenschaftlichen Ausschusses für Verbrauchersicherheit in Europa (SCCS).  Es gibt keine Hinweise, weder auf Grundlage 
wissenschaftlicher Forschung noch auf Grundlage unserer Markterfahrung, dass unsere kosmetischen Produkte schädlich für das Wohlbefinden der 
Verbraucher sein könnten.

 

Vielen Dank an Labello für das kostenlose Testprodukt.

 

 

 

1 Comment. Leave new

Der gute, alte Labello. Schade, dass sich die Inhaltsstoffe nicht verbessern, es gibt so viele tolle Alternativen.

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: