Klarstein – St.Moritz Heizlüfter

Der Winter kommt mit großen Schritten. Bisher graute es mir immer davor, denn ich wohne in einer ungedämmten Altbauwohnung.

Wenn es draußen so langsam an die Minusgrade geht, bekomme ich mein Wohnzimmer nicht mehr warm. Wie oft habe ich schon mit dicker Decke auf der Couch gesessen, meine Nase und die Finger eiskalt gefroren. Mein kleiner Heizkörper reicht einfach nicht aus, um die Wohnung auf angenehme Temperaturen zu bringen.

Endlich habe ich Hilfe gefunden, dazu noch eine, die richtig süß aussieht.

Der Klarstein Kamin-Heizlüfter St. Moritz

 

Geliefert wird er gut verpackt. Mit dabei die Standfüße und die passenden Schrauben sowie eine Bedienungsanleitung.

Der Ofen muss nur ausgepackt werden und die kleinen Füßchen an die vorgeborten Stellen angeschraubt werden. Das schafft wirklich jeder.

Schon alleine die Optik hat es mir angetan. Ein kleiner, total niedlicher Ofen, der sich auch super als Deko-Objekt macht. Anders als diese hässlichen Heizlüfter, die man tagsüber im Schrank verstecken muss, ist der St.Moritz für mich ein Teil meiner Einrichtung geworden.

Aber der kleine Ofen kann ja noch viel mehr. Sein Geheimnis verbirgt sich hinter der schwarzen Klappe.

[vc_empty_space height="32px"]

Hier verstecken sich 2 Drehregler und 4 Schaltknöpfe.

Mit dem ersten Knopf schaltet man die Lüftung ein. Um den Raum zu heizen stehen zwei mal 900 Watt zur Verfügung.
Wenn es nicht ganz so kalt ist, reicht ein Knopf mit 900 Watt. Am linken Drehregler kann man die Wärme stufenlos einstellen.

Ist es sehr kalt, schaltet man die zweite Heizfunktion hinzu. Dann heizt der Kamin mit 1800 Watt.

Der letzte Knopf ist das absolute Highlight. Hier kann man den Feuer Effekt einstellen. Damit sieht der Kamin täuschend echt aus.

Mit dem rechten Drehregler kann man die Stärke der Flammen einstellen. Je nachdem, ob man nur ein leichtes Feuer oder lieber lodende Flammen mag.

[vc_empty_space]

Ich mache mir die Feuerfunktion jeden Abend an. Ich liebe es einfach, wenn das Feuer im Kamin lodert. Es ist so richtig beruhigend, wenn man den Flammen zuschaut.
Dazu ein schönes Buch und eine Tasse Tee, so kann auch ich den Winter genießen.

Und wenn es kalt wird, wird die Lüftung angemacht. Den Lüfter hört man, er ist aber deutlich leiser wie die Lüfter, die ich bisher hatte.

Mich stört es nicht, und wenn der Fernseher läuft, hört man ihn eh nicht. Ich habe mir jetzt noch Kaminknistern heruntergeladen, welches nun aus einem Bluetoothlautsprecher hinter dem Kamin kommt. Nun ist die Täuschung einfach perfekt und mir wird beim Anblick schon total mollig warm.

Ich habe hier ein kurzes Video, damit ihr das Feuer in Aktion sehen könnt.

[vc_empty_space height="32px"]

Ich finde, es sieht richtig natürlich aus, da haben die Klarstein Experten ganze Arbeit geleistet.

Der Feuereffekt wird durch zwei 25 Watt Glühbirnen erzeugt. Diese lassen sich natürlich auch austauschen.

Dazu wird die Scheibe vorne geöffnet, die Deko Holzscheite abgeschraubt und dann können die Birnen problemlos gewechselt werden.
Vorher sollte der Kaminofen natürlich ausgeschaltet und abgekühlt sein.

[vc_empty_space height="32px"]
[vc_empty_space]

Von den Bilder auf der Webseite her konnte ich mir die Größe nicht so genau vorstellen, er sollte ja auch nicht zu groß sein.

Bei mir erkennt ihr es vielleicht, der Kamin Heizlüfter passt sicherlich in die kleinste Hütte. Daneben seht ihr einen etwas größeren Weihnachtsstern zum Größenvergleich.

Wer lieber nachmessen möchte, bekommt natürlich auch die genauen Maße von mir:

38 x 59 x 26 cm.

Sein Gewicht beträgt ca. 14 kg, er lässt sich ohne Mühe im Raum transportieren.

Ich bin so glücklich über diesen süßen Kamin. Jeden Abend erfreue ich mich an dem lodernden Feuer. Und wenn mir kalt ist, schalte ich die Heizfunktion ein. Die Wärme erfüllt sofort den Raum, innerhalb von Minuten ist es warm. 

Diesen süßen und wärmenden Hingucker könnt ihr im Klarstein Shop für 119,90 € bestellen.

Dort bekommt ihr auch größere Kamine, wenn euer Platz es zulässt. Wer es lieber moderner mag, wird ebenfalls fündig werden.

Weitere Infos und tolle Rezepte findet ihr auch auf der Klarstein Facebookseite, hier zeigt euch Enie ihre Backkünste.

Gerade hat sie ihre Vollkorn Sterne mit Zimt vorgestellt, die würde ich jetzt gerne vor dem Kamin vernaschen.

Vollkornsterne-mit-Zimt_sm-150x150

 

Viel Spaß beim Nachbacken und vielleicht beim Kauf eures kleinen Moritzes :-)

 

Sponsored Post

1 Comment. Leave new

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: