Klarstein Luftkühler 3-in-1, die Erfrischung an heißen Tagen

Endlich kommt der Sommer, wird ja auch Zeit, denn ich habe bald Urlaub.

So toll der Sommer auch ist, in der Wohnung möchte man trotzdem nicht schwitzen und gerade auch Nachts bei angenehmen Temperaturen schlafen können.

Hier habe ich die Lösung dafür: den Klarstein Luftkühler 3-in-1 

KlarsteinKlimagerät34

Luftkühler 3-in-1, was bedeutet das denn?

 

Zuerst ist dieser Klarstein Luftkühler ein Ventilator, wie ihn sicher jeder kennt. Die Luft wird in Bewegung gesetzt und sorgt so für eine leichte Kühlung.

Hier kommt allerdings als zweite Funktion hinzu, dass die so aufgewirbelte Luft zusätzlich befeuchtet und dadurch kühler wird, und als dritte Funktion wird diese Luft auch noch gereinigt, was natürlich das Raumklima sehr verbessert.

 
Lieferumfang:

 

Das Gerät kommt fertig montiert, lediglich die 4 Bodenrollen müssen noch angebracht werden.
Dazu kommen 2 Kühlakkus sowie eine deutsche Bedienungsanleitung, die bei Verlust auch auf der Klarstein Website herunter geladen werden kann.

 

Maße:
28 cm x 70 cm x 31,2 cm

Gewicht ohne Wasser ca. 6,7 kg
Stromkabel ca. 1,5 m

Inbetriebnahme:

 

Das Gerät ist sofort betriebsbereit. Die Anleitung ist schnell gelesen und schon kann man mit der Luftkühlung beginnen.
Als erstes muss der Wassertank gefüllt werden. Diesen kann man ganz einfach an der großen Mulde aus dem Gerät ziehen.

Zur Entnahme muss die Verriegelung gelöst werden, indem man diesen zur Seite dreht.

 

KlarsteinKlimagerät19

Der Wassertank hat eine Min und Max Beschriftung. Mindestens 5 Liter, maximal 8 Liter können befüllt werden. Links befindet sich ein Korb, in den man Eis füllen kann.

 

 

Zum Lieferumfang gehören auch diese beiden Kühlakkus, die werden für einige Zeit im Eisfach gefroren. Sie sorgen für einen zusätzlichen Kühleffekt.
Natürlich kann man auch weitere handelsübliche Kühlakkus verwenden, um eine noch größere Kühlung zu erreichen.

 

KlarsteinKlimagerät25

Die Kühlakkus legt man eigentlich in das Wasser, aber wir legen sie auch gerne in den Korb. Dann muss man sie später nicht aus dem Wasser fischen.

 

KlarsteinKlimagerät24

Den Wassertank wieder in das Gerät schieben und schon kann die Luft gekühlt werden.

Vorne am Gerät ist ein kleines Sichtfenster angebracht, hier kann man bequem kontrollieren, wie viel Wasser noch enthalten ist und ob nachgefüllt werden muss.

 

Einstellungen:

larsteinKlimagerät20

Oben am Gerät befinden sich die Bedienknöpfe.
Von links: OFF HIGH MED LOW. Das Gerät kann in drei Leistungsstufen betrieben werden, LOW wäre die kleinste Stufe, HIGH die größte Stufe.
Eingeschaltet wird das Gerät durch eine Linksdrehung des Knopfes oder durch  Einstellen des Timers und durch drücken eine der Leistungsstufen. Ausgeschaltet wird es durch den OFF Knopf.
KlarsteinKlimagerät30

 

Am Drehknopf lässt sich der Timer einstellen, dieser läuft bis zu 120 Minuten. Daneben die COOL und VANE Funktion.
VANE bedeutet sowas wie Windfunktion, drückt man diesen Knopf, wird Wind simuliert. Der Luftstrom wechselt dabei von links nach rechts, damit wird ein größerer Bereich belüftet.
Durch drücken der COOL Funktion wird die Luft mittels Wasser und/oder Kühlakkus zusätzlich gekühlt.

Die Lamellen am Gerät können durch leichtes Drehen mit der Hand verstellt werden. So kann man festlegen, wo der Luftstrom hingelenkt werden soll.
Ich mag es z.B. gar nicht, wenn mir die Luft ins Gesicht bläst.

 

 

Die Reinigung:
Damit man lange Freude an dem Gerät hat und es nicht zu einer Staubschleuder wird, muss es regelmäßig gereinigt werden.
Die Reinigungsintervalle sind nochmal auf der Geräterückseite aufgeklebt.

 

KlarsteinKlimagerät10

 

Den Luftfilter kann man ganz einfach entnehmen, indem man die beiden oberen Verriegelungen aushakt.

 

 

Dahinter befindet sich der grüne Wabenverdunster. Hier wird der obere Riegel zur Seite geschoben und dann auch er ganz einfach entnommen werden.

 

 

Ich sauge beides erst mit dem Staubsauger ab, dann werden die Teile einfach in der Badewanne mit warmen Wasser abgeduscht. Nach dem Trocknen wieder in das Gerät einsetzen.
Den Wasserbehälter reinige ich bei jedem Wasserwechsel, dann kann sich erst gar kein Belag bilden und ich habe ein besseres Gefühl dabei.

 

Mein Fazit:

 

Das Gerät macht optisch einen guten Eindruck. Das neutrale Weiß gepaart mit dem schwarzen Klavierlack passt zu sehr vielen Einrichtungen.
larsteinKlimagerät11
Wie ihr seht, mag auch mein Hund die kalte Erfrischung :-)
Durch die praktischen Rollen lässt sich das Gerät bequem im Raum verschieben. Ist der Teppich mal zu hoch und ein Rollen nicht möglich, lässt sich das Gerät an den beidseitig angebrachten Haltegriffe auch sehr gut tragen. Mit knapp 6,7 kg ( ohne Wasser ) kann man es auch sehr leicht tragen.
KlarsteinKlimagerät36

 

Die Bedienung ist kinderleicht. Durch die drei Leistungsstufen kann ich meine gewünschte Kühlung ideal einstellen. Die Zusatzfunktion der Wasserkühlung lässt sich durch Verwendung von Kühlakkus noch intensiver nutzen.
Es wird auch an heißen Tagen eine wirkliche Kühlung erreicht, ohne dass man gleich ein stromfressendes Klimagerät benutzen muss. Der Luftkühler kommt übrigens mit sparsamen 65 W aus.

Dazu kommt, dass man den mobilen Lufkühler überall aufstellen kann,während ein Klimagerät an den Abluftschlauch gebunden ist.

Der einzigste Nachteil ist natürlich die Geräuschentwicklung. Im maximalen Modus ist das Gerät schon laut, was ein schlafen nicht einfach macht.

Ich kann jedenfalls nicht dabei schlafen, so lasse ich das Gerät einfach zwei Stunden vorher laufen und kann dann in einem angenehm temperierten Raum schlafen.

Das Gerät kostet bei Klarstein 119,90 €.
Für den Preis ein top Gerät, dass wirklich Kühlung verschafft.

Was nutzt ihr denn so zur Abkühlung im Sommer?

Sponsored Post by Klarstein

 

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: