Katja Piel – Der Kuss der Wölfin

Blogg dein Buch hatte zu einer Lovely Selfie Aktion aufgerufen. Bei Durchsicht der angebotenen Bücher ist mir gleich ein Cover direkt ins Auge gefallen:

 



Katja Piel

Der Kuss der Wölfin
Triologie

eBook 5,99 €
Taschenbuch 18,90 €

Bestellbar über die Autorenseite 
 
 
 
 
 
 
 

Der Kuss der Wölfin – über dieses Buch hatte ich schon viel auf Facebook gelesen und so war sofort für mich klar, dass ich mich für dieses Buch bewerben musste.

Schon alleine das Cover machte mich sehr neugierig. Es sieht mystisch und Geheimnisvoll aus. Genau sowas liebe ich einfach.

Mega glücklich war ich, als dann die Zusage kam und ich das Buch lesen durfte.

Zur Triologie:

Das Buch besteht aus diesen drei Einzelbüchern:

 

Vom Cover her gefällt mir das Bild der Triologie am Besten. Ich kann nicht 100% sagen, ob ich die Einzelbücher so rein vom Cover her gelesen hätte.

 

Wer ist Katja Piel?

 

Katja Piel wurde 1972 in Kelkheim geboren und lebt heute mit ihrem Mann und ihrem Kind in Rodgau. Mit 9 Jahren schrieb sie Liebesromane, mit 14 Jahren hat sie als Journalistin bei der Frankfurter Neuen Presse gearbeitet.
Nach ihrer Ausbildung als Bürokauffrau ist sie in die IT Branche eingestiegen. Seit der Geburt ihres Sohnes fing sie wieder an, Kinderbücher zu schreiben. Heute schreibt sie hauptsächlich Fantasy Romane.

 

Worum geht es?

 

Anna Stubbe ist eine Werwölfin und über 400 Jahre alt. Niemand weiß von ihrer speziellen Natur; wie alle Werwölfe lebt sie unerkannt unter den Normalsterblichen. In Frankfurt am Main beginnt sie ein Studium und verliebt sich bald in den attraktiven Sam. Eine komplizierte Dreiecksbeziehung entspinnt sich, denn Sam ist seit Jahren mit Annas Studienkollegin, Freundin und Nachbarin Alexa liiert.

Die Konkurrenz um den jungen Mann ist allerdings nicht Annas einziges Problem. Wer so lange lebt, macht sich eine Menge Feinde, und einer davon, Marcus, spürt sie in Frankfurt auf und heftet sich an ihre Fersen. Anna greift auf die Hilfe einer Geheimorganisation zurück, die Venatio-Druiden, die seit zweitausend Jahren für Frieden und Ordnung unter den Werwölfen sorgt. Es stellt sich heraus, dass Sams Vater Mitglied dieser Organisation ist und auch Sam, obwohl ein “Normalsterblicher”, von der Existenz der Werwölfe weiß.
( Inhaltsangabe vom Verlag )

Wurden meine hohen Erwartungen erfüllt?

 

Ein ganz klares Ja.
Ich habe etwas mystisches gesucht, gepaart mit Fantasy, etwas Horror und natürlich auch Liebe. Und genau das habe ich hier gefunden.
Man ist gleich vom Buch gefesselt, der frische Schreibstil von Katja Piel lässt einem das Buch im Nu lesen. Man möchte immer mehr und kann das Buch kaum zur Seite legen. So manche Nächte habe ich mit dem Buch verbracht und hätte auch glatt die ganze Nacht durchgelesen, hätte ich nicht am nächsten Morgen aufstehen müssen ;-)
Die Gestaltenwandlerin Anna wuchs mir gleich ans Herz. Ihre Geschichte wird abwechselnd in der Vergangenheit und in der Gegenwart erzählt, so erfährt man nach und nach immer mehr von Anna, und warum sie zu dem geworden ist, was sie heute ist.
Auch die Liebe kommt nicht zu kurz, dafür sorgt Sam….

 

Ich kann euch die Triologie nur wärmstens empfehlen. Irgendwann werde ich das Buch noch einmal lesen, und dann kommt bei mir verdammt selten vor.

 

Vielen Dank an Blogg Dein Buch, die mir dieses Buch kostenlos zur Verfügung gestellt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: