Ich putze grün – mit Ecover



Für Utopia.de durfte ich ecover testen. Ecover ist seit über 35 Jahren Vorreiter für kraftvolle Reinigungsprodukte, die sanft zu Mensch und Umwelt sind.

Dieses Paket erreichte mich:

Ecover Bad-Reiniger, Scheuermilch und Allzweckreiniger für mich, und 9 mal Originalflaschen des Allzweckreinigers zum verschenken an Familie und Freunde.

Fand ich wirklich eine tolle Sachen, denn so konnte ich anderen nicht nur von Ecover erzählen, sondern sie konnten auch gleich selber ausprobieren.

Außer den Reinigungsmitteln gibt es auch noch Produkte zum Waschen ( sogar für Allergiker ) , Spülen und Raumerfrischer.

Über Ecover:

Evover setzt auf natürliche Mittel, da ihnen die Welt von Morgen am Herzen liegt. Ich habe bisher immer die üblichen Reiniger gekauft, einfach aus Gewohnheit.
Aber man sollte wirklich mal an später denken. Welche Welt hinterlassen wir unseren Kindern und Enkeln, wenn wir sie weiter so kaputt machen wie bisher. Gerade sehr aktuell ist ja das Plastiktüten Thema, weil sehr viel Plastik unsere Weltmeere kaputt macht.
Ecover setzt z.B. genau hier an und entwickelte eine Spülmittelflasche,die zu 10% aus Plastikmüll aus den Meeren stammt.
Wer gerne mehr darüber lesen möchte, schaut am besten mal bei Warum Evover vorbei.

Zurück zu meinen Testprodukten. 


Auffällig ist die bunte Farbgestaltung. Die Produkte wirken einfach modern, warum sollte Bio auch immer nur Grau sein?
Diese Produkte müssen wirklich nicht im Schrank versteckt werden.
Die Flaschen schimmern leicht grün, das sieht erstens optisch sehr schön aus und zweitens kommt das daher, dass diese aus pflanzenbasiertem Polyethylen hergestellt werden. Dieser wird aus Zuckerrohr gewonnen und spart so jährlich 2500 Tonnen CO2 ein!.

Auf der Flaschenvorderseite finde ich schnell alle relevanten Informationen:
Das es ein natürliches Produkt aus der Öko Fabrik ist, für welchen Zweck es gedacht ist und besondere Eigenschaften, also z.B. mit Aktivschaum oder stark gegen Fett.
So sehe ich auf einem Blick, welches Produkt gerade zu meinen Bedürfnissen passt.
Auf der Rückseite finde ich dann genauere Informationen, z.B was eine Ökofabrik ist. 
Genauso die Inhaltsstoffe und die Gebrauchsanleitung.
Ich finde Vorder- und Rückseite sehr ansprechend gestaltet. Alle wichtigen Informationen sind vorhanden.
Damit gibt es an der Verpackung und dem Design überhaupt nichts auszusetzen, ganz im Gegenteil, es animiert mich zum Kauf dieser Produkte.
Nun haben wir ja geklärt, dass optisch alles top ist. Aber putzt Öko auch wirklich sauber?

Ich habe in den letzten Tagen nur Ecover benutzt und kann auch hier nicht meckern. Sie halten ganz klar mit meinen alten Reinigern mit. 
Das Badezimmer glänzt genauso ( ich habe jetzt auch kein sehr kalkhaltiges Wasser ), und die Scheuermilch macht meine Spüle sanft und ohne verkratzen sauber. 
Der Allzweckreiniger hat dazu auch noch einen schönen, frischen Zitronenduft. 
Von meinen Mittestern habe ich ausschließlich Gutes gehört, alle waren sehr zufrieden und teilweise genauso erstaunt wie ich, dass Öko so modern sein kann.
Erhältlich sind die Produkte online und in sehr vielen Geschäften, darunter z.B. Edeka Südwest, Real, Globus, HIT, DM Drogeriemarkt oder Müller Drogeriemarkt.
Für mich gibt es also keinen Grund mehr, schädliche Reiniger zu verwenden. Wenn ich so einfach meiner Umwelt etwas Gutes tun kann, bin ich sehr gerne dabei.

Und wann steigst du um?

1 Comment. Leave new

Sieht es interessant aus, muss man aber zuerst probieren. mal sehen :)

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: