Herbal Essences Cleary Naked



Von Herbal Essences gibt es eine neue Pflegeserie, die sich dadurch auszeichnet, ohne Silikone, Parabene und Farbstoffe auzukommen.

Insgesamt gibt es drei Sorten:

  • Feuchtigkeit
  • Volumen
  • Glanz

Bisher gibt es nur zur Glanzserie eine Spülung, und diese Sorte möchte ich euch heute vorstellen.

Die Verpackung sieht sehr ansprechend aus, die etwas cremigere Spülung steht auf dem Kopf, damit man diese leichter entnehmen kann. Das flüssige Shampoo läuft auch so aus der Flasche.


Das Shampoo ist klar, was natürlich wunderbar zu einer naked Serie passt. Das Shampoo wirkt einfach rein.

Der Duft von weißem Tee und Minze ist sehr angenehm, aber sehr schwach. Auf jeden Fall nicht aufdringlich.

Auf den trockenen Haaren kann man den Duft nur noch schwer erahnen.


Die Spülung ist etwas cremiger, aber beides lässt sich super in das Haar einmassieren und auswaschen.

Ich nehme die Spülung nur ab und zu, auch das Shampoo alleine macht mein Haar schon sehr geschmeidig.
Bei sehr krausem Haar würde ich dann die Spülung empfehlen, damit das Haar sich noch besser kämmen lässt.

Super finde ich die Öffnung, durch einfachen Druck auf den Deckel öffnet sich vorne einen kleine Öffnung, aus der man dann das Produkt entnehmen kann.
Ich finde es immer praktisch, wenn kein Extra Deckel benötigt wird. Unter der Dusche muss es ja auch immer schnell und einfach gehen.

Das Ergebnis ist ein geschmeidiges und glänzendes Haar. Da die Serie ja wie gesagt ohne Silikone auskommt, ist das Haar wunderbar leicht und lässt sich einfach stylen.

Silikone beschweren ja nicht nur das Haar, sie legen sich auch um das Haar und verhindern so das Eindringen von Feuchtigkeit und Pflegestoffen.

Auch Parabene sind ungesund. Sie dienen als Konservierungsmittel, gelangen allerdings ins Blut.
Umstritten ist, ob sie dort Brustkrebs begünstigen oder auch Männer unfruchtbar machen können. Aber alleine der Verdacht sollte reichen, einfach auf Parabene zu verzichten.

Ich nehme die Naked Serie nun schon einige Wochen, meine Haare glänzen, sehen einfach gut aus und fallen leicht und natürlich.

Ich werde auch weiterhin auf diese Silikonfreie Variante setzen, denn sie tut meinem Haar sehr gut.

Eine Probe könnt ihr euch übrigens hier bestellen, solange der Vorrat reicht.

Vielen Dank an Herbal Essences für diesen Test.


Nachtrag: Leider habe ich bei meiner Recherche festgestellt, dass in der Spülung doch Silikone enthalten sind. Es gilt also nur für das Shampoo. Das hat mich etwas enttäuscht. Wenn ich mit Silikonfrei werbe, muss es für die ganze Serie gelten.
Ich finde das Irreführend und werde nur noch das Shampoo benutzen!

Von Herbal Essences habe ich die Info bekommen, dass sie daran arbeiten, alles ohne Silikone herzustellen, aber bei Spülungen ist das im Moment noch nicht möglich. Hier sorgen die Silikone für die Kämmbarkeit.

2 Comments. Leave new

Ich liebe die Shampoos von Herbal :)
Die duften immer solo wundervoll :) Aber habe auch dienliche Erfahrung wie du gemacht, mit der Spülung.

Liebe Grüße und noch einen schönen Blogger-Kommentiertag :)
Angie :)

Antworten

Huhu Susel,
das Shampoo habe ich auch schon probiert und finde es nicht schlecht.
Die Spülung habe ich zwar auch da,benötige ich aber nicht wirklich und wie ich gerade bei dir gelesen habe ist das anscheinend auch gut so ;-)
Liebe Grüssle Sandra

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: