GuyLian Vanilla

Ich durfte im Rahmen einer Testkampagne Belgische Pralinen testen. 

GuyLian ist mir ja schon als Nougatpraline bekannt. Ich liebe diese Meerestiere.

Jetzt gibt es eine neue Sorte, gefüllt mit Milchcremefüllung und einem Hauch Vanille.

Eine Hälfte ist umzogen mit Belgischer Vollmilchschokolade, die andere Hälfte mit weißer Schokolade.

Durch die Vanille-Milchcremefüllung sind die Pralinen sehr mächtig, nach 1 bis 2 Stückchen ist man voll.

Die weißen Stückchen haben für mich einen bitteren Nachgeschmack, die dunklen sind ganz lecker.

Ich fand die Vanillevariante lecker, aber werde in Zukunft doch lieber bei meiner heißgeliebten Nougatvariante bleiben.

Der Name GuyLian stammt übrigens aus der Ehe von Guy Foubert, einem belgischen Chocolatier und seiner Frau Liliane. Diese Information bekommt man auf der Verpackung, fand ich eine ganz hübsche Geschichte. 

Das die Pralinen Seepferdchen darstellen hat übrigens auch eine Geschichte dahinter.
Auf www.guylian.com kann man nachlesen, wie sich GuyLian für die kleinen Seepferdchen einsetzt.

Insgesamt mag ich GuyLian sehr gerne, die Schokolade ist immer ein gutes Mitbringsel. Es sieht hübsch aus und der Beschenkte freut sich sicherlich.

Danke für diesen leckeren Test :-)

Related Articles
myTime.de Wir bringen Lebensmittel
Actimel ohne Zucker
SweetFamily Stevia Zucker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: