Getaplus Unicus Schallzahnbürste im Test

Über das Portal FitGesundSchön durfte ich eine Schallzahnbürste testen. Da ich zur Zeit nur eine Handzahnbürste hatte, war ich sehr auf den Test gespannt.

Hier das Testpaket, dass mich überraschend erreichte:

 

Enthalten war außer der Getaplus Unicus Schallzahnbürste auch noch eine Whitening Zahnpasta.
 
Zum Lieferumfang gehört neben dem Handstück auch eine Ladestation, 3 Bürstenköpfe, 1 Reiseetui und die Anleitung.
Auf der Ladestation können bis zu drei Bürstenköpfe parken. Das ist natürlich sehr praktisch, wenn mehrere Leute die Zahnbürste benutzen. Ich persönlich muss aber sagen, dass ich da etwas empfindlich bin und so die Zahnbürste nur für mich ist, während mein Sohn seine eigene elektr. Zahnbürste hat.

 

Die Zahnbürste ist sehr schlicht und funktional gehalten. Die Verarbeitung wirkt sehr hochwertig und das Handstück liegt sehr angenehm in der Hand.

Die Oberfläche des Handstücks ist leicht rau, so dass sie auch mit feuchten Händen gut zu halten ist.

Richtig toll finde ich das Reiseetui. Es ist wie eine Art Anzug, hier passt die Zahnbürste und auch die Ladestation rein. Mit dem Reißverschluss wird alles zusammen gehalten.

Die Zahnbürste verfügt über eine Reiseverriegelung, damit sie unterwegs nicht unbeabsichtigt läuft und dann der Akku leer ist.

Gedacht wurde sogar an eine praktische Öse, damit man die Zahnbürste auch im Hotel aufhängen kann, falls mal keine Ablage vorhanden ist.

 

 

Dank der drei Funktionsstufen kann man das für sich richtige Programm wählen.
Sensitiv für die sanfte und schonende Reinigung, Intensiv für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch, dass auch mal etwas mehr Reinigung verträgt. und der Whitening Modus, der 30% stärker reinigt und so besonders effektiv Verfärbungen entfernt.

 

 

Natürlich gehört auch eine Ladezustandsanzeige dazu. So erkennt man gleich, wie voll oder leer die Zahnbürste ist und evtl. geladen werden muss.

 

 

Die Zahnbürste reinigt mit bis zu 45.000 schallaktiven Bewegungen pro Minute. Irgendwie kann ich mir das gar nicht vorstellen, so eine große Menge an Bewegungen. Aber wenn du damit mal deine Zähne geputzt hast, wirst du es merken.

 

Der mikrofeine Bürstenkopf reinigt bis in die tiefsten Nischen, schont dabei aber das Weichgewebe im Mund. Das Resultat ist eine hocheffiziente, hautschonende Tiefenreinigung.
Dazu kommt die Erzeugung von Flüssikeitsströmen, die Ablagerungen und Verfärbungen entfernen. Diese Flüssigkeitsströme werden durch die Schallwellen erzeugt und sind so sanft, dass man davon gar nichts merkt.

 

Das Einzigste, was man nach der Zahnreinigung spürt, sind blitzblanke Zähne. Ich persönlich kann ja Beläge auf den Zähnen gar nicht leiden. Mit der Getaplus Unicus habe ich endlich spiegelglatte Zahnoberflächen :-)

 

Wer bisher eine normale Handzahnbürste benutzt hat, wird sich erstmal umstellen müssen. Hier muss man die Zahnbürste gar nicht viel bewegen, dass macht sie ganz von alleine.
Man hält sie einfach nur an die Zähne und bewegt das Handstück leicht rauf und runter.

 

Bei mir hat es ein wenig gedauert, bis ich mir diese wilden Putzbewegungen abgewöhnt hatte.
Dann konnte ich mich endlich von der Zahnbürste sanft sauber streicheln lassen. Nur nicht vergessen, den Mund dabei weit zu öffnen. Kommt man mit dem Plastik an die Zähne, ist das sehr unangenehm und laut. Aber das passiert nur ein paar Mal, dann macht man den Mund freiwillig weit auf.

 

Hier habe ich ein Video für euch, die euch die Hydro-Aktive Wirkung verdeutlicht:

 

Preise:
Die Getaplus Unicus ist z.B. bei Saubere-Zähne.de zur Zeit im Sonderangebot für 99,- € zu haben.
Der Normalpreis liegt bei ca. 120 Euro.

2 Gelbe Bürstenköpfe kosten ca. 12,95 €, die weißen Whitening Ersatzbürsten kosten ca. 13,95 €, sie haben Gummi-Einschlüsse, die Zahnverfärbungen wegradieren.

Mein Fazit:
Ich bin sehr zufrieden mit der Getaplus Unicus. Sie ist schlicht und dennoch hochwertig verarbeitet. Die Reinigungsleistung ist wirklich super und dabei sehr sanft bei meinem empfindlichen Zahnfleisch.
Wenn man sich an das leichte Kribbeln erstmal gewöhnt hat, möchte man keine Handzahnbürste mehr benutzen :-)

 

Vielen Dank an FitGesundSchön für die Bereitstellung des Testproduktes.

1 Comment. Leave new

Ich habe mich lange gewehrt, meine Handzahnbürste gegen eine elektrische auszutauschen. Jetzt nutze ich eine Schallzahnbürste und bin sehr zufrieden.

Liebe Grüße
Mihaela

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: