Frühjahrsputz mit Procter & Gamble

Der Beitrag wird von P&G unterstützt.

Nach dem langen dunklen Winter freue ich mich jedes Mal, wenn sich endlich die Sonne wieder zeigt. So schön es auch ist, dann gerade draußen an der frischen Luft zu sein und die ersten Sonnenstrahlen zu genießen, so unangenehm sind die tiefen Sonnenstrahlen in der Wohnung.

Während man im tristen Winter kaum Lust zum Putzen hat, kommt diese Nachlässigkeit mit den ersten Sonnenstrahlen zum Vorschein:

Staub und Schmutz zeigt sich von seiner besten Seite. Aber meine Laune kann das nicht betrüben, denn mit den hellen Sonnenstrahlen kommt bei mir auch immer die Lust auf:

Frühjahrsputz im ganzen Haus!

Von Procter & Gamble habe ich eine tolles Set kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen, welches mir beim Putzen helfen soll. Mit dabei Produkte, die nicht nur glänzend sauber machen, sondern auch einen frischen Frühlingsduft hinterlassen.

Frühjahrsputz

 

Fangen wir an im Bad, hier haben Seifenreste und Kalk ihre Spuren hinterlassen. Damit aber alles wieder glänzt und strahlt, wird dem Schmutz mit Antikal zu Leibe gerückt.

 

Antikal beseitigt nicht nur Kalkflecken, es schützt auch mit patentierter Glanzschutzformel vor erneuter Kalkbildung.

Und schon kann man sich in den Armaturen glänzend spiegeln:

Für alle glatten Oberflächen empfehle ich Meister Proper in der praktischen Sprühflasche. Hiermit putze ich besonders gerne, denn in Meister Proper ist der langanhaltende Duft von Febreze enthalten.

Ich liebe diesen frischen Duft, denn er bringt nicht nur Sauberkeit ins Haus, sondern auch den frischen und blumigen Wohlfühlduft. Es sieht nicht nur sauber aus, es riecht auch so.

 

Meister Proper bringt auch die Böden zum Strahlen, die der süße Familienhund mit seinen vier Pfoten „verziert“ hat.

Etwas vom Allzweckreiniger ins Wasser und Fett und Schmutz werden mit Zitronenduft weggezaubert.

Zum Schaumschläger werde ich mit Fairy. Während meine Oma immer geschimpft hat, wenn ich zu viel Schaum im Spülwasser hatte, kann ich heute gar nicht genug davon haben.

Ich liebe es, im Schaumbad mein Geschirr zu waschen. Ohne Schaum ist es für mich einfach nicht sauber.

Mein Geschirr landet meistens in der Spülmaschine, aber gerade die fettigen Töpfe und Auflaufformen müssen von Hand gespült werden. Hier ist ein Spülmittel wichtig, dass eine hohe Fettlösekraft mit sich bringt. Stiftung Warentest hat dafür die Gesamtnote “ sehr gut “ vergeben ( Heft 07/2015).

Besonders stark fällt der Schmutz auf schwarzen Möbeln auf, wie z. B. einem Fernseher in Klavierlackoptik.

Da greife ich dann auch gerne mal öfters am Tag zum Staubfänger von Swiffer. Der ausziehbare und abknickbare Stiel vom Swiffer Staubmagneten schaft Sauberkeit im Handumdrehen.

Mit dem Staubmagneten reinigt man in kürzester Zeit auch schwer erreichbare Stellen hinter dem Fernseher oder oben an der Decke.

 

Kurz bevor der Besuch kommt, wirbel ich auch gerne mal mit dem Swiffer durch die ganze Wohnung. Für mich eins der effektivsten Reinigungshelfer überhaupt. Denn mit ganz geringem Aufwand schafft man staubfreie Sauberkeit für glänzende Auftritte.

Wenn die Wohnung dann strahlt und aus allen Poren glänzt, fehlt nur noch eins. Der frische Frühlingsduft von Febreze:

 

In jedem Raum ein bis zwei Sprühstöße und der Frühling zieht endgültig in die Wohnung ein. Der Lufterfrischer umschließt die schlechten Gerüche und entfernt sie. Zurück bleibt absolute Frische und Reinheit. Ich persönlich liebe diesen Geruch, er ist nicht aufdringlich sondern einfach wie ein frischer Morgen im Frühling.

 

Dank Procter & Gamble habe ich den Winter aus meiner Wohnung verbannt. Alles glänzt nicht nur strahlend sauber, es duftet auch richtig frisch und frühlingshaft bei mir.

Noch ein paar frische Blumen in der Wohnung verteilt und die Sonne darf nun ungestört durch die (nun sauberen) Fenster blinzeln.

Hast du auch Lust auf deinen ganz persönlichen Frühlingsputz bekommen? Dann mach bei meinem Gewinnspiel mit.

Frühjahrsputz Gewinnspiel in Kooperation mit P&G

Ihr könnt ein Paket mit all den vorgestellten Produkten gewinnen. Dazu kommentiert einfach hier unter dem Beitrag, wie bei euch so der Frühjahrsputz aussieht und wann er beginnt.
Ich bin gespannt auf eure Methoden.

Das Gewinnspiel startet sofort und geht bis zum 05.03.17 Mitternacht. Ausgelost wird unter allen Kommentaren. Der Gewinn wird von P&G zugeschickt, du stimmst daher der Weitergabe deiner Adresse zu. Der Versand erfolgt nur an eine deutsche Postadresse!

Ich wünsche euch viel Glück!

Das Gewinnspiel ist beendet. Herzlichen Glückwunsch an:

Yvonne Boehnke

 

Die hier vorgestellten Produkte wurden mir von Procter & Gamble kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Sponsored Post

32 Comments. Leave new

Ich verwende auch sehr viele Produkte von PG und bin echt zufrieden, deine Bilder sind sehr schön geworden :D

Antworten

Frühjahrsputz in diesem Sinne gibt es nicht. Es wird immer alles geputzt. Nur der Balkon wird geschruppt und die Fenster werden gründlich geputzt mit Einwäscher und Abzieher :D

Antworten
Karin Karkutsch
26. Februar 2017 17:18

Wir machen immer unseren Frühlingsputz im April nach und nach jedes Zimmer . Frühlingsputz heißt für mich das wir die Schränke von den Wänden nehmen , die Couch abziehen usw.
Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel gerne versuche ich mein Glück

Antworten

Bei mir wird beim Frühjahrsputz gleich die Gelegenheit beim Schopf gepackt und nicht nur geputzt, sondern auch ausgemistet… Papierstapel, fast leere Drogerieartikel, Kleider die ewig nicht angezogen wurden… Das kommt alles weg (wenn es richtig gut läuft, dann wird die Steuererklärung noch mit gemacht :D). Ansonsten wird gewischt, durchgelüftet und die Duftkerzen von Weihnachten auf Frühjahr gewechselt :)

Antworten
danny demircan
21. Februar 2017 17:31

danke für die tolle verlosung =) versuche sehr gerne mein glück =)

Antworten

Liebe Susanne,

der Frühjahrsputz findet bei uns immer an einem Wochenende Anfang März statt. Da ich das Jahr über meistens für das Putzen zuständig bin überlasse ich diesen Part gern dem Mann an meiner Seite. Ich verdrücke mich dann für zwei Tage zu einem Wellness-Wochenende. Wenn ich wieder nach hause komme blitzt alles und duftet ganz frisch. Wie Schatz das macht bleibt sein Geheimnis, und ich meckere auch nicht über die ein oder andere Ecke, die mir nicht so gefällt ;)

Liebe Grüße und macht euch nicht so sehr verrückt mit dem Putzen ;)

Andrea

Antworten

Unser Frühjahrsputz beginnt Anfang März, immer pünktlich vor Ostern. Ich nutze eigentlich immer nur die Eigenmarken von Aldi – und würde mich sehr gerne mal von den Markenartikeln überzeugen lassen.

Antworten
Yvonne Boehnke
18. Februar 2017 8:40

Bei uns startet der Frühjahrsputz meist anfang März und da wird die ganze Wohnung auf Hochglanz gebracht mit Fenster putzen und allem was dazu gehört denn gerade wenn die ersten Sonnenstrahlen durchs Fenster scheinen sieht man die Spuren des Winters deutlich. Bei uns werden beim Frühjahrsputz auch alle Schränke ausgeputzt, sowie Klamotten und Spielzeug von den Kindern aussortiert und die Kinder helfen dabei auch super mit.

Antworten

hmmm..sollte ich erwähnen dass es bei mir nach dem sauber machen aussieht wie bei dir davor ;D Wirklich frühjahrsputz mache ich nie.. ich räume immer nur grob. Und zwischendurch wenn es mich dann packt werden alle Schränke ausgeräumt und von oben bis unten gesäubert. Das könnte ich eigentlich mal öfter machen. Vielleicht würde mich das tolle Putzpaket ja dazu motivieren ;)

Antworten

Ich kann sehr gut mal alle 11 gerade sein lassen aber wenn es mich packt dann putze ich von Morgens bis Abends, bis alles wieder strahlt. LG Ulrike

Antworten

Hallöchen, nee du ich habe noch nicht mit den Frühjahrsputz angefangen, irgendwie hat der Meister Proper noch nicht bei mir geklingelt. Ich warte aber jeden Tag, ;-)

Antworten

grade bei den Fenstern sieht man durch die Sonnenstrahlen gut, wie der winter und regen seine Spuren hinterlies, ich warte dann immer etwas bis ich die putze, weil meist scheint es so das Regen frisch geputze Fenster liebt. und auch unter dem Sofa jag ich dann die Staubfee mit dem Swiffer wäre das vielleichter, mit meinem trockenmop komm ich nicht bis an die Wand ran

Antworten
Tanja Reimers
17. Februar 2017 19:22

Bei mir startet der Frühjahrsputz mit den ersten Sonnenstrahlen im März. Besonders wird dann mein Wintergarten geputzt. Besonders die vielen Glasscheiben müßen dann wieder klar und sauber sein.

Antworten
Renate Kietz
17. Februar 2017 18:18

Ich putze unsere Wohnung regelmäßig und gründlich. Gesaugt und gewischt werden jeden Tag, da ich eine Hunde Enkeltochter und einen Langhaar Freigänger Kater habe. An die Fenster komme ich auch ohne Leiter , so ist es schnell gemacht.
Frühjahrsputz heißt für mich eher…Schränke ausmisten….?

Antworten
Marion Faust
17. Februar 2017 17:38

Da kommt Freude auf.Ist ja echt schlimm mit der putzen ,aber wenn alles glänzt ist das schon toll. So ein Paket wäre schon der Hammer.
Also….los gehts
Susanne such die richtige aus,das klappt schon.

Antworten

Hey, ach ja der Frühjahrsputz steht bevor phew :P.
Das Spüli nutze ich übrigens sehr gern!
Hab ein schönes Wochenende!

Antworten
Simone Dittloff
17. Februar 2017 15:35

Bei uns fängt der Frühlingsputz immer März / April an. So das bis Ostern alles frisch ist. Weil ich gerne Fenster putze fange ich damit immer an. Dann werden die Möbel gerückt. Küche und Bad mache ich ja regelmäßig also bleibt dann noch das Kinderzimmer. Da hilft eigentlich immer mein Sohn mit.

Antworten

In meiner MärzUrlaubsWoche starte ich mit dem Frühjahrsputz und gehe von Zimmer zu Zimmer, immer von unten nach oben! Mit guter Musik geht auch der Putz gut von der Hand!
Daher kämen die tollen Utensilien zum rechten Zeitpunkt und ich Danke für die Chance!
Herzliche Grüße,
ILka :-)

Antworten
Sylvia schüttenberg
17. Februar 2017 13:13

Mit den ersten Sonnenstrahlen bin ich voller Tatendrang, die Produkte würden es mit natürlich noch einfacher machen endlich in die Hänger zu kommen

Antworten
Marion Hofmann
17. Februar 2017 13:03

Ich beginne meist mit Fensterputzen. Wenn die ersten Sonnenstrahlen eindeutig belegen, das die Fenster schmutzig sind. Ich putze mit Fensterreiniger und Haushaltsrolle. Der Rest wird nach und nach erledigt. Ich putze nur, wenn ich auch Lust dazu habe. Fegen und staubsaugen ist sowieso täglich angesagt, da ich Haustiere habe.

Antworten
Stefani Hilgers-Schwarze
17. Februar 2017 12:49

Putzen zählt nicht grad zu meinen Lieblingsarbeiten. Wir fangen jetzt mal so langsam an, die Fester wieder alles zu putzen. Natürlich nicht alle zusammen, denn ich hab 24 Stück allein im Wohnbereich. Danach werden nacheinander alle Schränke ausgewaschen. Und dann… mal sehen… wie es weitergeht. Die Produkte von P&G wären da eine riesige Hilfe!

Antworten

Wow, so viele Fenster? Da würde ich auch schnell die Lust verlieren. Aber immer eins nach dem anderen, dann ist man irgendwann auch fertig.
LG susanne

Antworten

Oh ja putzen zählt nicht grad zu meinen Lieblingsbeschäftigungen, aber es muss ja gemacht werden. Die Produkte von P&G helfen da ungemein. Wir haben einige davon im Haushalt.

Danke für den tollen Bericht ☺

Antworten
Andrea Metzler
17. Februar 2017 12:29

Ich putze für mein Leben gerne und habe damit immer Frühjahrsputz. :) Damit treibe ich auch meine Familie und meine Arbeitskollegen in den Wahnsinn. :D Da wir zuhause 178 qm haben, habe ich mit Kind und Hund immer genug zu putzen. Ich würde mich wahnsinnig über dieses tolle Paket freuen.
Liebe Grüße
Andrea

Antworten
Alexandra Kaszanits
17. Februar 2017 12:29

Könnte ich gut gebrauchen

Antworten
Andrea Metzler
17. Februar 2017 12:26

Ich putze fr mein Leben gerne und habe damit immer Frhjahrsputz.

Antworten
Janine Hornig
17. Februar 2017 12:16

Also bei uns ist Ende Februar/Anfang März großer Frühjahrsputz. Das heisst neben den normalen Putzen (Staubsaugen, Staubwischen, Wischen, Bäder und Küche abseifen) auch die Schränke ausmisten und von innen putzen und Fenster putzen. Also von den Altlasten befreien ?

Antworten

Einmal alles gründlich innen und außen putzen, dann fühlt man sich wieder sauber und der Sommer kann kommen :-)

Antworten
Miriam Abraha-Tedla
17. Februar 2017 12:16

Mein Frühjahrsputz habe ich schon letzte Woche gemacht. Ich hab angefangen alle Fenster zu putzen , das habe ich mit normalen Spülmittel und einem Schwamm gemacht, danach Fensterscheiben und Glasreiniger poliert. Außerdem Polsterreinigung mit Vanish und Staubsauger. Schränke und Schubladen aufgeräumt und aussortiert. Winterkleidung aussortiert und im Dachboden verstaut. Alle Türen geputzt . Manchmal ist es einem echt zu viel und man kann gar nicht aufhören etwas zu finden, aber wenn man fertig ist, ist man wirklich glücklich darüber es geschafft zu haben.

Antworten

Oh da warst du ja schon mega fleißig. Da habe ich noch einiges vor mir.
Liebe Grüße
Susanne

Antworten

Ich putze immer alles gründlich so das der große Frühjahrsputz nicht so doll wird. Jeden Tag ein anderes Zimmer und wenn man das bei hält ist auch der Frühjahrsputz schnell erledigt.

Antworten

Hallo Inge,
ja so ist es am besten. Ich putze auch immer nur, wenn ich Lust dazu habe.
Liebe Grüße
Susanne

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: