Foto Quelle Bestell App

Ganz einfach per Smartphone Bilder bestellen oder ein Fotobuch verschicken, das verspricht die Foto Quelle Bestell App.

Einfach geht es wirklich, das kann ich nur bestätigen. Bei Google Play habe ich mir die App ganz schnell auf mein Handy geladen.

Die App funktioniert unter Android und auch iOS. Die Installation dauert nur wenige Sekunden, und dann kann man gleich starten.

Zur Auswahl steht ein Fotobuch mit 30 Seiten für 5,95 € und Fotoabzüge in versch. Maßen ab 9 Cent das Bild, beides plus Versandkosten.

Ich habe mit einem Fotobuch angefangen. Man gibt zuerst einen Titel für das Buch ein, dann kann man das Coverbild wählen und anschließend 30 Bilder. Fertig!!

Hört sich total einfach an, aber so werden dann auch die Fotobücher. Man hat keine weitere Auswahl an Hintergründen, Schriftarten, Beschriftungen für das Foto oder sonstigen hübschen Dingen, um das Fotobuch ein wenig dekorativ zu gestalten.

Die 30 Bilder sollten nach Möglichkeit in einem Ordner sein, damit man sie zusammen hochladen kann. Aus verschiedenen Ordnern oder in Etappen lassen sich keine Bilder hochladen.

Nach dem Hochladen gibt man die Adresse ein und schließt das ganze ab.

Ich hätte jetzt gerne noch ein Fotobuch erstellt, aber das ist nicht möglich. Man fängt nochmal von vorne an und erstellt dann das nächste Fotobuch.
Nach dem Hochladen bekam ich sofort eine Mail mit der Bestellbestätigung.

Nach 3 Tagen kam eine Mail mit der Fertigstellung der Fotobücher und nach 4 Tagen waren meine beiden Fotobücher da.

Natürlich in 2 Päckchen, musste ja auch 2 mal die Bücher erstellen. Das heißt natürlich auch, 2 mal die Versandkosten in Höhe von 2,75 €!!

Die Fotobücher sind sehr einfach gehalten, man sollte auch nur Bilder im Querformat nehmen. Die Bilder waren im Fotobuch durcheinander gewürfelt, obwohl ich beim Hochladen eine Reihenfolge eingehalten hatte.
Ich würde das Fotobuch jetzt nicht für schöne Augenblicke verwenden, sondern wenn überhaupt nur für einfache Bilder.

Es ist jetzt kein Buch, dass ich mal in die Hand nehmen würde, um mir den letzten Urlaub anzuschauen.
Vielleicht ein paar Bilder der Familie, die man dann in der Handtasche dabei hat.

Dann habe ich mir auch noch ein paar Bilder nachmachen lassen, natürlich wieder in einem neuen Auftrag mit neuen Versandkosten.
Man lädt die Bilder hoch, bis zu 100 Stück auf einmal. Auch hier kein Ordnerwechsel oder nacheinander hochladen möglich.
Die Größe auswählen und ab damit. Es gab eine Aktion, ich konnte das 10er Format für 6 Cent bekommen. Diese habe ich natürlich gewählt. 

Die Abzüge waren bereits nach 3 Tagen bei mir zuhause. Als ich die Bilder auspackte, gab es eine riesen Überraschung:

Ihr seht richtig!! Es waren sage und schreibe 5 verschiedene Größen an Bildern vorhanden.
Und dass, obwohl nur 3 zur Auswahl stehen und ich diese nur für den gesamten Auftrag wählen kann!!

Mein Fazit: Ich bin nicht zufrieden mit dem Bilderservice. Wenn ich nochmal ein Fotobuch erstelle, dann lieber über den PC mit einem vernünftigen Programm, dass mir verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten bietet.

Vielen Dank an Testerpanel für den Test.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: