Fix N´Go – Schutz für unterwegs









Fix N´Go – im ersten Moment denkt man vielleicht an einen Kaffeebecher to go. 

Die Richtung ist gar nicht ganz so verkehrt, es handelt sich um etwas sehr Wichtiges, dass man unterwegs mitnehmen kann. Nur dass es sich nicht um Kaffee handelt, der manchmal auch sehr wichtig sein kann, sondern um kleine Dinge, die in bestimmten Fällen Großes bewirken können.

Ich spann euch nicht länger auf die Folter, es handelt sich um einen handlichen Sprayspender für unterwegs.

Zum testen habe ich den Fix N´Go Travel  bekommen.

Dazu 4 Nachfüllsets und ein praktisches Case für unterwegs.

Das Fix N´Go Set gefüllt mit 2 Sprays kostet 19,99 € und wurde 2012 als Produkt des Jahres ausgezeichnet und erhielt den Red Dot-Produkt Design Award.

Zu dem Spraysystem gehört natürlich eine ausführliche Gebrauchsanweisung in Deutsch und in Englisch, die mit Bildern und Text genau erklärt, wie der Fix N´Go zu handhaben ist.

Und das ist wirklich einfach:

Auf jeder Seite steht ganz genau, welches Produkt auf welche Seite des Spraysystems gehört.

Mit einem leichten Dreh schraubt man das System auseinander und legt einfach die entsprechende Spraydose hinein.

Zusammen stecken und fertig!

Das Set Travel:

Bei diesem Set geht es um die Bekämpfung von Krankheitserregern, die in der Öffentlichkeit überall lauern.

Direkt auf die Hand sprühen

So gehört in die eine Seite ein Hygienespray, dass sowohl auf die Hände wie auch auf die Toilette zur Desinfizierung gesprüht wird.

Oder auf die beschmutze Oberfläche…

Das Spray zieht ohne Rückstände schnell ein und ist dabei hautschonend, aber dennoch effektiv.

… kurz verteilen und alles ist sauber.

Auf der anderen Seite befindet sich eine Handlotion.

Die beiden Seiten sind übrigens farblich gekennzeichnet, so dass man schnell die richtige Seite findet.

Die Lotion befindet sich unter dem klaren Deckel, während das Spray eine schwarze Kappe hat.


Mit einem leichten Druck kommt dann eine schaumige Handlotion aus dem Spender.

Dieser Schaum lässt sich gut verteilen und zieht dann auch schnell ein.

Die Lotion bildet einen unsichtbaren Handschuh gegen z.B. Fette und Öle.

Die Hände werden geschützt und gleichzeitig gepflegt. Sie fühlen sich nach dem eincremen zart und weich an, nur der Duft gefällt mir nicht so gut. Hier könnte gerne nochmal nachgearbeitet werden ;-)

Leider konnte ich keine genauen Angaben finden, was für Inhaltsstoffe in den Sprays enthalten ist. Ich denke aber, dass wird sicher noch nachgeholt.

Was ich an Informationen gefunden habe, war das die Sprays dermatologisch getestet sind, parfümfrei sind und ohne FCKW auskommen.

Die Sprays sind für bis zu 30 Anwendungen ausreichend. Nachfüllspray bekommt man im Shop oder auch in der Apotheke. Die Preise sind je nach Inhalt unterschiedlich, es fängt im Shop bei 3,69 € an.

Praktisch ist das Case zum mitnehmen, z.B bei einem Urlaub. Hier passen 5 Nachfüllsprays rein ( wobei ich mich frage, warum es eine ungerade Zahl ist, wenn man doch immer 2 Spray benötigt ).

Das Case ist wasserfest durch Neoprenmaterial, daher auch leicht zu reinigen. Ideal bei Outdooraktivitäten.

In die kleine Innentasche passen Taschentücher zum reinigen oder aber auch die 6. Flasche ;-)

Ich finde das ganze System eine wirklich durchdachte Lösung.
Der handliche Spender passt in die kleinste Handtasche oder Rucksack.

In einer Wickeltasche sollte das System auch nicht fehlen, wenn man sein Kind unterwegs wickeln muss, sollte Desinfektion auf keinen Fall fehlen!

Es gibt übrigens auch einen Halter für die Sprayflasche, damit kann man ihn sogar am Fahrrad befestigen.

Aber nicht nur dieses Set ist einfach klasse, es gibt noch andere Sets:


Help:  Für Schürfwunden beim Sport, Hautreinigung und Sprühpflaster

Sun:  Sonnenbegleiter mit Sonnenschutzspray und After Sun Lotion

Insect:  Schütz vor Insektenstichen mit Insektenschutz und After Bite

Sport:  Trainingsbegleiter mit Kältespray und Muskelbalsam

Die Produkte kann man wie gesagt im Shop oder in Apotheken kaufen. Es gibt verschiedene Setkombinationen, mit denen man auch noch sparen kann.

Die Versandkosten betragen 3,95 € pro 16 Artikel, d.h. 17 Artikel kosten dann 7,90 € usw.

Bezahlen kann man per:



Mein Fazit: Tolles System, je nach Bedarf passendes Spray in die Tasche und los gehts. Füllt man das Case mit je einer Sprühlfasche , hat man alle Produkte zur Hand und ist für jeden Fall gerüstet.
Das auswechseln geht sekundenschnell und ist überall durchführbar.

Mein Dank geht an Produkttest-online.de, bei denen ich diesen Test gewonnen habe:

und natürlich an Fix N´Go, die dieses tolle Set gesponsert haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: