ELLY SWISS Cellular Skin Care – hochwertige Pflege für Tag und Nacht

Ich durfte die hochwertige Gesichtspflege von Elly Swiss testen. Nach nun 6 Wochen möchte ich mein Fazit zu dieser Serie abgeben.

Die Serie Elly Swiss kommt von der Firma Guaniquiqui aus der Schweiz. Sie wurde von erfahrenen Entwicklern komponiert und natürlich dermatologisch getestet. Die Produkte sind tierversuchsfrei und vegan hergestellt.
Sie soll auch für empfindliche Haut geeignet sein, damit habe ich ja oft Probleme.

Ich habe das Set bestehend aus Tages- und Nachtpflege erhalten.

In der Tages- und Nachtpflege wurden kostbare Pflegestoffe harmonisch miteinander vereint.
Es kommt nur reinstes Alpenwasser für diese Produkte in Frage.

 

Die Konsistenz der Creme ist leicht und lässt sich super schön verteilen. Der Duft ist sehr angenehm und die Creme zieht auch schnell ein. Nach dem Auftragen erhält man ein richtig sanftes Hautgefühl.
Eine perfekte Make up Unterlage.
Zudem ist die Creme sehr ergiebig, ein kleiner Klecks reicht für das ganze Gesicht.

Die Vorteile der Elly Swiss Serie

 

  • ohne synthetische Duft- und Farbstoffe
  • ohne Eröl/Paraffine
  • ohne genetisch modifizierte Inhaltsstoffe
  • ohne Bestrahlung
  • ohne Tierversuche
  • ohne Palmöl ( es wird Kokosfett verwendet )
  • ohne Silikonöle

 

Der Tiegel sieht optisch sehr hochwertig aus. Das dunkle Blau gepaart mit dem silbernen Deckel macht schon einen hübschen Eindruck.
Um den eigentlichen Cremetopf ist noch mal klarer Kunststoff, dass lässt den Tiegel größer erscheinen und er hat eine hohe Standfestigkeit durch den großen Boden.

Auch der große Deckel liegt gut in der Hand und lässt sich optimal öffnen und schließen. Ich persönlich mag es ja nicht, wenn der Deckel so klein ist und man schlecht damit hantieren kann.

Die hochwertige Creme hat schon seinen Preis. Die Tagescreme kostet 78,40 € und die Nachtcreme 72,40 €. Das Set liegt bei 132,- €.
Dafür wird einem eine hochwertige Pflege versprochen, die unter dem Preis von vergleichbaren Produkten liegt.

Bekommen soll man dafür:

  • deutliche Faltenreduktion
  • Reduktion von UV-Flecken
  • Reduktion der Porengröße
  • Verbesserung der Hautelastizität
  • Verbesserung der Hauttextur.
Ist man überzeugt von der Serie, kann man auf Guaniquiqui eine Aktie für 20 Euro erstehen.
Als Aktienmitglied erhält man dann das Set für ganze 66,- €.
Das lohnt sich also!
Ich bin kein Kosmetiker und kann die Creme nur nach meinen ganz persönlichem Empfinden beurteilen.
Ich habe sie gut vertragen, was ja nicht immer bei allen Cremes der Fall ist. Mir gefällt der Duft und die Konsistenz des Produktes.
Mein Hautbild ist feiner geworden, die Haut wurde mit ausreichend Pflege und Feuchtigkeit versorgt.
Auch einige rote Flecken auf der Wange wurden gemildert.
Inwieweit Falten zurück gegangen sind, kann ich ohne technische Hilfsmittel nicht sagen. Hier ist sicherlich ein Langzeit-Test angesagt, der dann wirklich Auskunft geben kann.
Ich kann die Creme insgesamt nur als gut bewerten, kann mir den Preis allerdings nicht leisten.
Hätte ich einen edlen Spender, könnte ich mir die Serie als meine Dauerpflege gut vorstellen :-)

3 Comments. Leave new

Hallo,
ist ja wirklich ganz schön teuer und die Marke kenne ich nicht, aber scheint ja seine Wirkung zu haben.
Ja ja der Goldesel im Keller fehlt, leider :)
Liebe Grüße
Andrea

Antworten

Wow, der Preis ist mal gewaschen. das ist natürlich wirklich eine Menge Geld, wobei ich nochnichtmal den Namen der Firma richtig aussprechen kann. Optisch gefällt mir die Creme ganz gut, wäre mir aber zu teuer!

Liebe Grüße
Samy

Antworten

Klingt doch ganz gut, immerhin konntest du nach dieser Zeit eine Veränderung deiner Haut bemerken. LG Romy

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: