Dr. Denese – ein Arzt unter der Lupe

 Ein interessanter Test für Beautytesterin.de und Der Beauty Blog.de.

Da ich sehr unter meinen dunklen Augenringen leide, habe ich mich total gerne für den Dr. Denese Produkttest beworben.

Ich sehe immer aus, als wenn ich mit Klitschko geboxt hätte. Gerade bei wenig Schlaf sind die Ringe richtig dunkel.

Als die Zusage für den Test kam, war ich richtig froh und sehr gespannt auf das Ergebnis.

Die Creme hört auf den wunderbaren Namen High Potency Dark Circle Rx Eye Formula.

In der silbernen Tube sind 15 g für 45,50 €.

Durch die kleine Spitze lässt sich eine ganz gezielte Menge an Creme entnehmen. Man benötigt wirklich nur einen Tropfen, der Abends auf die gereinigte Haut aufgetragen wird.

Die Creme zieht nicht gleich ein, daher sollte man die Anwendung auch wirklich nur Abends anwenden. Teilweise hat man auch einen Schleier auf den Augen.

Arbutin in Verbindung mit hauchfeinen, mikronisierten Oligopeptiden lässt die dunklen Augenringe optisch heller erscheinen und schenkt so eine strahlend schöne Augenpartie.

Die pflegenden Wirkstoffe wie Sojabohnenöl, Mandelöl und Kakaobutter lassen feine Linien und Falten glatter wirken und beugen gleichzeitig der vorzeitigen Hautalterung vor.

Nach 14 Tagen kann ich tatsächlich eine Besserung feststellen. Bei dem obigen Foto hatte ich gerade Urlaub und kaum dunkle Ringe.

Da ich aber diese Woche viel gearbeitet habe und sehr früh aufgestanden bin, hätte ich jetzt richtig blaue Ringe unter den Augen und auch im inneren Lidbereich.

Die Frage ist jetzt noch, was passiert, wenn die Augencreme leer ist?

Ich denke, dann kommen die Ringe wieder zurück. Der Preis der Creme ist schon sehr hoch, selbst wenn ich vielleicht 2 Monate damit auskomme.

Für etwas weniger wäre ich durchaus bereit, die Creme auch weiterhin anzuwenden.

Passend zu meiner Verjüngungskur habe ich noch einen tollen Duft bekommen:

beyond ageless Eau de Parfum

50 ml für 31,- €

Ein “ Anti-Aging Duft „

Mein erster Gedanke war, eine Art 4711 für die ältere Dame, kann eigentlich nur schrecklich sein.

Aber schon der Flacon sah toll aus, so schlecht konnte der Duft dann ja auch nicht mehr sein.

Und was soll ich euch sagen, der Duft ist richtig toll. Ich könnte die ganze Zeit an mir schnuppern, mit dem Duft fühlt man sich einfach gut.

Das macht natürlich jeder gute Duft, somit ist in diesem Sinne jeder schöne Duft ein Anti-Aging Duft. Wenn man gut riecht und sich vielleicht auch schick angezogen hat, fühlt man sich viel selbstbewusster. Und das macht sich natürlich bei Ausstrahlung bemerkbar, man strahlt einfach mehr und sieht gleich viel jünger aus.

Was ist denn nun in diesem Duft?

Die Duftkomponente:

Kopf:
Fruchtige Duftnoten wie Mandarine, Zitrus und frischer, grüner Apfel verleihen Energie und eine angenehme Frische, die an Reinheit und Jugendlichkeit erinnert.

Herz:
Feinste florale Noten von Pfingstrose, Freesie und Jasmin umhüllen die Haut und sind gleichzeitig eine unwiderstehliche Köstlichkeit für die Sinne.

Basis:
Zeder, Amber und Moschus haben einen ganz speziellen Charakter und schenken in der Basis einen Hauch von Wärme und Sinnlichkeit.

Anwendung:
Jederzeit auf Körperstellen auftragen, die viel Wärme abgeben, z. B. Schläfen, hinter den Ohren oder die Innenseiten der Gelenke. Ein besonders guter Duftträger sind auch die Haare.

Produktbeschreibung

beyond(TM)ageless ist frisch und voller positiver Energie. 

Eine leicht blumige Note verleiht dem Duft seine Femininität. An Tagen, an denen Frau sich müde und abgeschlagen fühlt, hilft es, einfach den Duft aufzusprühen und sie fühlt sich wieder fit und vital. 
Das Eau de Parfum passt zu jedem Anlass. Ein ganz individueller Duft für jeden Morgen, für das Dinner am Abend, für das entspannte Wochenende.
So sagt es die Dr. Denese Website. Und ich kann das nur bestätigen.

Nach einem anstrengenden Tag etwas beyond auf die Arme gesprüht und der blumige Duft entführt einen gleich auf eine frische Blumenwiese.

Für den Duft wäre ich schon bereit die 31 Euro aus zu geben. Ein guter Duft kostet in der Parfümerie oft mehr. Und er gefällt mir einfach richtig gut.

Dr. Denese Philosophie

„Meine Produktserie ist das Ergebnis jahrelanger Forschung und des Engagements vieler hochkarätiger Wissenschaftler.“ Der „Denese Unterschied“ entspricht meiner Sichtweise von der Wissenschaft der Hautpflege – das Ergebnis meiner jahrelangen Forschungen als Wissenschaftlerin und Anti-Aging Ärztin.
Wussten Sie schon?
Die Sonne ist der schlimmste Feind Ihrer Haut. Fast alles, was Sie an Ihrer Haut stört, hat mit der Sonne zu tun: vergrößerte Poren, Linien, Elastizitätsverlust, Altersflecken, rote Äderchen. Es ist sehr wichtig, dass Sie eine Tagespflege mit integriertem Lichtschutz (ich empfehle Ihnen einen LSF von mindestens 30!) verwenden. Denn wenn Sie eine separate Tagescreme ohne Lichtschutz und dann ein Lichtschutzprodukt auftragen, verringert sich der Lichtschutzfaktor insgesamt. Es kann also sein, dass Sie denken, Sie haben LSF 15 auf Ihrer Haut, aber tatsächlich schützen Sie Ihre Haut nur mit der Hälfte.
Frau Dr. Denese
Während sich andere Marken auf ein oder zwei Hauptwirkstoffe konzentrieren, sind wir der Meinung, dass es das Beste ist, so viele Wirkstoffe wie möglich in ein Produkt einzuarbeiten, denn sie können der Haut auf unterschiedliche Weise behilflich sein. Das Wichtigste ist, die RICHTIGEN Wirkstoffe in der RICHTIGEN Konzentration zu verwenden, denn in der Hautpflege ist alles eine Frage der Konzentration. Unser wichtigstes Ziel ist es, dass Sie einen besonders hohen Prozentsatz an diesen Hauptwirkstoffen in Ihren Produkten haben. Unsere Produkte gehören hinsichtlich der Wirkstoffe zu den teuersten Kosmetikprodukten.
„Peeling macht die Haut auf Dauer dünn“ ist ein Mythos! Fakt ist: Ein Peeling unterstützt sogar die Hautverdickung. Die Haut ist ein dynamisches Organ und je mehr Sie peelen, desto intensiver regen Sie den Zellumsatz und die Kollagenproduktion an. Hautdicke optimiert nicht zuletzt auch das Erscheinungsbild von Linien und Falten.

Vielleicht macht ihr einfach mal selbst den Test ;-)

1 Comment. Leave new

Hallo Sanne
Auch ich durfte testen und die Creme gegen dunkle Augenringe hat bei mir "volle Punktzahl". Wirklich Klasse!!! Das Parfum gefällt mir nicht so, so gar nicht meine Richtung, aber ich gebe Dir Recht: Es belebt irgendwie. Toller Bericht!

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: