Dogz finefood – Petsnature

Auch Hunde haben manchmal Glück und so wurde Sammy eine von 50 Testhunden für die Feinkost Dogz finefood bei pets nature.



Dieses farbenprächtige Menü bekamen wir zugeschickt, und Sammy konnte von Anfang an ihre Nase nicht von den Dosen lassen.
Das Auge (fr)isst mit, und so sind die Dosen optisch für Frauchen sehr angenehm gestaltet. Ob uns das wohl verlocken soll?

Verlocken soll vor allem der Inhalt, extra viel Fleisch – schließlich ist der Hund ein Fleischfresser.
In Dogz finefood werden nur hochwertige Rohstoffe verwendet, gutes Fleisch, leckere Innereien und gesundheitsfördernde Zutaten wie Kräuter und Öle.

Das Futter wird schonend dampfgegart, damit alle natürlichen und gesunden Nährstoffe erhalten bleiben.

Dogz finefood enthält garantiert:

  • kein Formfleisch
  • kein Knochenmehl
  • keine Proteinersatzstoffe wie Soja
  • keine künstlichen Farbstoffe
  • keine Lockstoffe
  • keine künstlichen Aromen
  • keine Konservierungsstoffe

Dogz finefood ist auch für ernährungssensible Hunde geeignet, und das kann Sammy bestätigen.

Zu einem war der Napf Ruck-Zuck leergefressen ( eine 800 g Dose wäre ihr wohl lieber gewesen ;-) ) und zum anderen hat sie nach dem Fressen keine Blähungen bekommen.

Wenn es nach Sammy ginge, würden wir gleich eine LKW Ladung davon bestellen.

Dies könnt ihr natürlich auch gerne tun, das Futter gibt es in 100g, 200g, 400g und 800g abgepackt.

Die 400 g Dose kostet bei pets nature z.B. 2,69 €, ihr könnt durch den Kauf von Gebinden kräftig sparen.

Sammys Fazit: Lecker, kaufen, fressen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: