Die 4. Product Blogger Lounge in Paderborn

Am Samstag, den 10.10.2015 fand die 4. Product Blogger Lounge in Paderborn statt.

PBLOUNGE26

 

Ich habe euch bereits im ersten Bericht über den Vorabend erzählt, der feucht-fröhlich war.

Heute geht es um den ernsthaften Teil, der aber nicht weniger lustig war :-)

 

 

Da ich ja mit einigen Mädels schon am Vortag angereist war, ging es morgens zum gemeinsamen Frühstück.

Nicht jedoch ohne vorher die Plätze zu reservieren, typisch deutsch wurden die Handtücher auf die Liegen gelegt :-). Ne, wir haben natürlich nur Namensschilder aufgestellt.

 

Um 11 Uhr ging es los, wir saßen gespannt an den Tischen und Jenny von Shadowlight hat den Tag für eröffnet erklärt.

PBLOUNGE18

Der offizielle Ablaufplan für diesen Tag:

  • Begrüßung durch Jenny (11.00)
  • Vorstellung des Product Blogger Lounge Konzeptes  (11.10)
  • Kennenlernen der Teilnehmer (11.20)
  • Präsentation der Sponsoren und deren bereitgestellter Testprodukte (11.30)
  • Vortrag von Thorsten Ising zum Thema „Mythen und Märchen der Suchmaschinenoptimierung„ (11.40)
  • Mittagessen (12.30)
  • Vortrag  zum Thema „Versteuern der Testprodukte“ durch Rechtsanwalt Gerling (13.30)
  •  Vorstellung des Unternehmens Spa Ritual  (14.15)
  • Pause (15.00)
  • Vorstellung des Unternehmens Grüezi Bag (15.30)
  • Vorstellung der PR Blattert (16.30)
  • Zukunftsperspektiven Product Blogger Lounge, Reflexion, Wünsche, Anregungen, Vorschläge

 

Nach der Begrüßung und der Vorstellung des Product Blogger Konzeptes ging es an die Vorstellungsrunde. Da hatten wir schon am Vorabend Manschetten vor, wir alle hassten es wie die Pest.

Ganz schnell hat jeder mehr oder weniger erzählt und dann liebend gerne an seinen Nachbarn weiter gereicht.

PBLOUNGE16

 

Irgendwie war jeder damit beschäftigt, was er denn sagen soll, und so hat eh kaum einer zugehört. Aber wir haben es alle unbeschadet überstanden und konnten zum nächsten Punkt übergehen, dem Vortrag von Thorsten Ising zum Thema “ Mythen und Märchen der Suchmaschinenoptimierung „.

 

 

Das fand ich ein sehr interessantes Thema. Man versucht ja doch so einiges, um in den Suchmaschinen auch gefunden zu werden.

Falls ihr zu diesem Thema Tipps sucht, Thorsten hat auch eine Internetseite.

Mitgenommen habe ich vor allem den Tipp, die Fotos optimal zu beschriften, denn Google kann keine Bilder sehen. Daher ist eine gute Beschreibung das A und O.

Gerne hätte ich den ganzen Tag mit diesem Thema verbracht, aber leider hatten wir ja einen Zeitplan.

Und so war das Mittagessen an der Reihe, die Damen vom Hotel brachten schon fleißig das Essen hinein, während wir noch am diskutieren waren.

PBLOUNGE41

Nach dem Essen gab es ein weiteres Thema, das mich sehr interessiert hatte. Rechtsanwalt Gerling erzählte uns die nackte Tatsache, dass Vater Staat auch bei uns Bloggern gerne die Hand aufhält.

Dieses Thema war sehr brisant und irgendwie entwickelte es sich zu einer persönlichen Steuerberatungsstunde für einzelne Personen. Wir kamen aber auch auf keinen grünen Zweig, da dieses Thema Blogger und Steuern irgendwie auch für den Rechtsanwalt nicht so ganz klar war.

Ich persönlich verlasse mich da lieber auf meine Beratung hier vor Ort.

Weiter ging es mit einem sehr angenehmen Thema, Sascha von Spa Ritual hat sich, sein Unternehmen und seine Produkte vorgestellt.

 

Sascha ist total sympatisch und es macht richtig Spaß, sich von ihm die Produkte vorführen zu lassen.

 

Wir durften uns eincremen, überall dran schnuppern und anschließend noch ein feines Goodie mit nach Hause nehmen.

PBLOUNGE51

Als nächstes stand die Schweiz bei uns in der Stube. Der Markus von Grüezi Bag hat uns alle mit seiner äußerst charmanten Art begeistert. Es war total faszinierend, was für Ideen und Elan der Markus hat.

Wir kamen alle aus dem Staunen nicht mehr heraus und jeder wollte Markus mit seinem süßen Dialekt mit nach Hause nehmen.

 

Mit dem Thema Grüezi Bag werde ich mich demnächst intensiver beschäftigen, mich hat das Konzept total überzeugt.

Und auch Markus hat uns was Schönes mitgebracht, eine richtig tolle Kulturtasche, die ich euch später bei den Sponsoren näher vorstellen werde.

PBLOUNGE55

 

Weiter ging es mit der PR Agentur blattertPRHier erzählten uns Miriam und Julia über ihre PR Seite und der Kooperation mit Bloggern.

 

Das war wirklich mal sehenswert, worauf eigentlich Agenturen ihren Wert legen und was für kuriose Geschichten dort entstehen.

Eine PR Agentur ist ja meistens für verschiedene Firmen zuständig, so konnte man hier einige tolle neue Kooperationen eingehen und es gab natürlich auch Goodies von den Firmen.

 

Zum Schluss durften wir uns noch den tollen Schmuck von Pippa&Jean anschauen, auch hier entstand eine ganz wunderbare Kooperation.

Ich sage dazu nur Dreamee <3

 

Darüber gibt es aber auch noch einen gesonderten Beitrag!

Der Tag war einfach Wahnsinn! Ich bin total froh, dass ich diesmal mit dabei war und werde bei der 5. Produkt Blogger Lounge gerne wieder antreten.

Vielleicht sieht man sich dann ja dort?

 

Hier habe ich noch ein paar Eindrücke und Bilder von den Goodie Bags, die uns folgende Sponsoren zur Verfügung gestellt haben:

 

Cottonbagjoe Taschen
Catherine Nail
La Mer
M.Asam
Love me green
Byodo Naturkosmetik
Wet n wild

Bis zum nächsten Jahr!

 

mini-IMG_7099

6 Comments. Leave new

[…] Gründer und Eigentümer von Grüezi Bag konnte ich 2015 auf der Product Blogger Lounge kennen lernen. Es ist der liebe Markus Wiesböck, ein mega sympathischer […]

Antworten

Hallo, ich hoffe das Jenny nächstes Jahr wieder einen Product Blogger Lounge veranstaltet, denn diesmal möchte ich gerne dabei sein. Leider hatte es im Oktober nicht geklappt, da mein Sohn Geburtstag hatte am dem Wochenende. lg Tina-Maria

Antworten

Oh ich würde mich super freuen, dich mal wieder zu sehen. Hoffentlich klappt es beim nächsten Mal <3
LG Susanne

Antworten

Huhu Susanne,

du hast es bei mir ja schon geschrieben und genauso sehe ich das auch. Ich halte die Lounge für ganz besonders, gerade weil sie uns als Blogger so viel bringt. Auch wenn ich dann immer feststellen muss, was für ein kleines naives Bloggerchen ich doch bin, bei der Hülle und Fülle, was alles zu beachten ist, so bin ich doch glücklich darüber, einige Tipps umsetzen zu können.

Ich habe mich gefreut, dass du auch da warst.

Viele liebe Grüße – TaTi

Antworten

liebe sanne, danke für den wundervollen beitrag. ich freue mich sehr, dass du den tag genossen hast :) es war super schön dich kennen gelernt zu haben und natürlich bist du zur nächste lounge herzlich willkommen.
liebe grüße!

Antworten

Danke schön, da freue ich mich auch schon sehr drauf.

LG susanne

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: