Dichtere Wimpern dank Reflectives Wimpern-Elixier

Welche Frau wünscht sich nicht längere und dichtere Wimpern. Ich schminke mich sehr dezent, aber die Augen sind bei mir immer betont. Zumindest ein Lidstrich und Mascara gehören zum Pflichtprogramm, denn schöne Augen sind doch ein perfekter Hingucker.

Ich durfte nun einige Wochen das Wimpern-Elixier mit Wachstumskonzentrat von Reflectives ausprobieren.

Dichtere Wimpern dank dem Reflecitves Wimpern-Elixier

Dichtere Wimpern

 

Ich habe sehr empfindliche Augen und war daher sehr gespannt, ob ich das Serum vertrage. Ich kann euch beruhigen, denn das Reflectives Wimpern-Elixier ist besonders verträglich, es besteht in der Basis aus Aloe Vera.

 

Das Wimpern Elixier zaubert neues Volumen, gibt den Wimpern eine atemberaubende Längeund zusätzliche Pflege.

Laut Webseite soll:

  • Nach nur 15 Tagen die Wimpern das 3-fache Volumen erreichen
  • Nach 30 Tagen beträgt der Längenzuwachs 17 – 47 %
  • Der Wimperndurchmesser steigt zwischen 19 und 40%

Natürlich hängt der Erfolg von der Ausgangssituation und auch von dem Alter ab. Ich bin schon über die 40, da wachsen die Wimpern langsamer als mit 20.

Ich habe das Elixier nun jeden Abend auf die Wimpern aufgetragen. Das funktioniert ganz einfach mit dem kleinen Applikator.

Habe ich nun dichtere Wimpern bekommen?

Um das zu beantworten, habe ich natürlich Bilder gemacht, bevor ich mit der Kur beginne. Dann wurden 8 Wochen lang die Wimpern mit dem Serum befeuchtet.

Das Serum ist eine Aufbaukur für die Wimpern. Es spendet Feuchtigkeit und versiegelt dabei die einzelnen Haare, damit Schädigungen an der Haaroberfläche vermieden werden.

Hier nun mein erster Vergleich, links vor der Behandlung und rechts nach den 8 Wochen. Ich denke, man sieht schon einen kleinen Erfolg. Die Wimpern sind etwas dichter und auch stärker. Ich meine, dass sich auch in der Länge etwas getan hat.

 

Wenn ich dann Mascara auftrage, sieht man den Unterschied deutlicher. Leider habe ich kein Vorher Foto mit Mascara gemacht, daher hier nur die nackten Tatsachen.

 

Ich denke auch hier sieht man, dass die Wimpern dichter geworden sind und auch gleichmäßiger lang sind. Als wenn weniger Haare abgebrochen sind.

Ich werde das Serum auf jeden Fall weiter verwenden. Da die Flasche keinen Blick auf den Inhalt zeigt, kann ich euch gar nicht sagen, wie lange ich noch mit dem Serum auskomme. Nach 12 Wochen soll das Ergebnis ganz deutlich zu sehen sein. Ich werde also weiterhin meine Wimpern damit pflegen und reiche dann noch mal ein Foto nach, wenn das Serum aufgebraucht ist.

Erhältlich ist das Reflectives Wimper-Serum bei ajusema. Preislich ist es nicht gerade günstig. Es liegt mit 105,21 € schon im sehr Hochpreisigen Bereich.

Hier muss man natürlich vergleichen, wie verträglich ist das Serum, wie lange kommt man damit aus und was für ein Ergebnis wird erreicht. Vertragen habe ich es super, Erfolg ist auch zu verzeichnen.

Ich nutze es wie gesagt seit 8 Wochen und reiche dann auch nach, wie lange ich mit dem Serum ausgekommen bin. Ihr dürft also weiter gespannt sein.

Weitere Infos bekommt ihr auch auf der Facebookseite von Reflectives .

Falls euch die Marke interessiert, ich durfte vor einiger Zeit auch das Mineral Make-Up testen, mit dem ich super zufrieden bin. Wer von Make-Up Pickel bekommt, sollte sich unbedingt mal meinen Beitrag zum Mineral Make-Up anschauen.

renner-kosmetik

 

Ich sage ganz lieben Dank an Kosmetikvertrieb Renner für die kostenlose Bereitstellung des Serums.

 

 

1 Comment. Leave new

Das ist wirklich ein stolzer Preis.
Ich glaube, ich bleibe bei meinen Naturwimpern :P.
Hab einen schönen Sonntag!

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: