Deu Skin Program – Das All in One Active Serum

Auf Beauty-Testerin.de wurden Tester für das  All in One Active Serum gesucht. Ich hatte Glück und bekam das Produkt kostenlos zugeschickt.
 

 

Neben dem Testprodukt gab es auch eine umfangreiche Testmappe mit Informationen zum Test.

 

 

Das All in One Active Serum von beauty-camp  wurde als Alternative zu Fillern und Botox-Injektionen entwickelt.
Es soll für sofortige und intensive Glättung und Straffung sorgen. Hyaluronsäure, Nannochloropsis oculata ( Meeresalgen oder Seegras ) und Pflanzenextrakte sorgen für einen Lifting Effekt.

 

 

In der Packung befinden sich 7 Ampullen aus Glas und eine Pipette.

 

 

Zur Anwendung bricht man die Spitze der Ampulle ab und steckt die Pipette auf. Dann leicht schütteln, die Pipette dabei mit den Fingern zu halten.
Nun soll man morgens und Abends 1/4 der Ampulle auf Gesicht, Hals, Dekolleté und Hände auftragen.

 

Am Anfang hatte ich etwas Probleme mit der Dosierung, weil man nicht genau sieht, wie viel man entnimmt. Aber nach ein paar Tagen hatte ich den Dreh raus.
Ich habe allerdings die Hände bei der Anwendung raus gelassen.

 

Außer Make up soll man kein anderes Kosmetikprodukt verwenden.

 

 

Das Serum lässt sich sehr gut verteilen und zieht auch sehr schnell ein. Daher habe ich leider Probleme mit meinem Make up, was sich auf der dann schon getrockneten Haut schlecht verteilen lässt. Aber das ist ja ein Make up Problem und liegt nicht am Serum.

 

Aus der beigelegten Informationsmappe konnte ich leider nicht viele Informationen holen, da bis auf zwei Seiten alles auf italienisch oder englisch beschrieben war. Auf jeden Fall sahen die Berichte interessant aus, aber haben mir so leider nichts gebracht.

 

Daher kann ich nur mit den Angaben aus den ersten beiden Seiten dienen:

 

Die aktiven Inhaltsstoffe dringen leicht in die Haut ein und sollen einen sofort sichtbaren Effekt bringen. Die Gesichtsmuskeln werden gestärkt und Falten werden reduziert.
 
Das endgültige Ergebnis wird nach drei Wochen erzielt.
Es ist natürlich schade, dass das Produkt nur für zwei Wochen reicht und auch nach zwei Wochen bewertet werden muss. So hat man gar keine Zeit, die angegebene Wirkdauer von drei Wochen wirklich zu testen. So kann ich leider nur mit einem Zwischenergebnis dienen, was nun nach zwei Wochen bei mir erreicht wurde.

 

Mein Teilergebnis:

 

Wie bereits gesagt, handelt es sich hier nur um das Zwischenergebnis nach zwei Wochen Anwendungsdauer.
Ich habe das Serum sehr gut vertragen, was bei meiner empfindlichen Haut nicht selbstverständlich ist. Meine Haut sieht sehr gesund und rosig aus.
Um die Augen herum hat sich meine Haut etwas verändert. Zwar sind die kleinen Fältchen noch genauso wie am ersten Tag, aber die Augenringe sind heller geworden und die Haut sieht aufgepolstert aus.
Ansonsten konnte ich noch keine Veränderungen feststellen, mein Hals hat leider immer noch diese gewisse kleine Stelle, die schon ganz leicht hängt.

 

Haltet euch bitte fest, denn jetzt kommt der Preis: die Packung mit den sieben Ampullen kostet 299,- €. Ja hier ist kein Schreibfehler, es kostet tatsächlich knapp 300 €.
Gerade bei diesem Preis hätte ich mir eine längere Testphase gewünscht, denn das hätte das Produkt sicher verdient.

 

Da ich sehr sparsam mit meinen Ampullen war, kann ich noch ein paar wenige Tage weiter testen. Ich bin mal gespannt, ob dann nach drei Wochen ein deutlicheres Ergebnis zu sehen ist.

 

Vielen Dank an BeautyTesterin.de und Beauty.camp, die mir dieses Produkt kostenfrei zur Verfügung gestellt haben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.