Das Liebesschloss

Zur Zeit sind ja die Liebesschlösser in aller Munde.

Entstanden sein soll der Brauch ja in Italien, wo Verliebte so symbolisch ihre ewige Liebe besiegeln.
Das Schloss wird an einer Brücke angehangen und der Schlüssel ins Wasser geworfen.

Als ich die Anfrage für einen Produkttest bekam, war meine Tochter sofort Feuer und Flamme. Der erste Gedanke war, ihre erste Liebe auf dem Schloss festzuhalten. Doch da die beiden erst seit ein paar Wochen zusammen sind, wurde die Idee wieder verworfen.

Stattdessen wurde die erste große Freundschaft gewählt, und zwar zwischen Denise und meiner Tochter Alina. Die beiden kennen sich durch die Schule und sind seit 2008 unzertrennlich.

Alina möchte gerne mit ihrer Freundin nach Köln fahren, dort soll das Schloss an der Hohenzollernbrücke befestigt werden.

„© Superbass / CC-BY-SA-3.0 (via Wikimedia Commons)“

Wir durften uns ein Schloss bei Das Liebesschloss aussuchen. 

Hier hat man die Auswahl zwischen einem bereits gestaltetem Design, wo nur noch der Text geändert werden muss, oder einem eigenem Design.

Wir haben uns für ein eigenes Design entschieden. Zuerst wird die Größe gewählt, hier stehen 25 mm, 40 mm, 50 mm und 60 mm zur Auswahl.

Jetzt entscheidet man sich für eine Farbe des Schlosses, hier wählt man aus 13 Farben aus.
Nach Belieben wird die Gravur einseitig oder beidseitig identisch, aber auch beidseitig mit unterschiedlichem Text angefertigt.

Zur Auswahl stehen 15 Schriftarten und 48 Symbole:

Wer jetzt nicht das Richtige findet, auch kein Problem. Man kann auch ein Farbmuster oder ein eigenes Symbol per Mail zuschicken, alles wird möglich gemacht :-)

Es soll ja schließlich ein ganz besonderes Schloss sein.

Ganz süß finde ich auch, dass man zu den beiden Schlüsseln auch noch Schmuckanhänger wählen kann. Dann hat man nicht so einen nackten Schlüssel und man weiß sofort, wofür der Schlüssel ist.

Die Versandkosten betragen als Brief- bzw. Warenversand günstige 1,99 €, als Paket per DHL 5 € pro Bestellung.

Bezahlt wird per PayPal oder Vorkasse. Unser Schloss kam bereits nach 2 Tagen bei uns an.

Geliefert wird auf Wunsch auch in einer Geschenkverpackung. Das kann ein Samtsäckchen, eine Geschenkschachtel oder wie hier ein Organza Säckchen sein.

Geschenkschachtel

Unser Schloss ist wirklich hübsch geworden, es glänzt schön und unsere Vorgabe, wie der Text und das Bild umgesetzt wurde, entsprach genau unseren Wünschen.

Alina hat die Sektgläser gewählt, da die beiden oft einen „Hugo“ zusammen trinken.

Somit ist es ihr spezielles Symbol.

Auf der Rückseite steht die Jahreszahl, wo sich die beiden kennen gelernt haben.

Dazu natürlich das Unendlichkeitssymbol, denn sie wollen ja Freundinnen für immer sein :-)

Die beiden Anhänger an den Schlüsseln sind wirklich klasse, richtig süß.

Das Schloss mit 50 mm hat inkl. beidseitiger Gravur und 2 Anhängern, Versand 31,98 € gekostet.

Mir gefällt das Schloss sehr gut, auch die ganze Idee, die dahinter steckt.

Wenn ich auch nochmal meine große Liebe finde, werde ich diese auch festschließen. Vielleicht ist ja gerade deshalb meine erste Ehe schief gegangen ;-)

Das Liebesschloss ist noch eine recht junge Firma, daher würde mich sehr eure Meinung zur Website interessieren.

Wie gefällt euch die Aufmachung der Seite? Findet ihr euch gut zurecht?

Ich wäre euch dankbar für ein kurzes Feedback.

In diesem Sinne, ganz liebe Grüße

Susanne

3 Comments. Leave new

[…] Liebesschloss stellt Schlösser für jeden Anlass her. Mein Testbericht dazu.  Die Schlösser sehen wirklich sehr elegant aus. Der Gewinner darf sich ein Schloss in 40 […]

Antworten

[…] Das Liebesschloss habe ich ja schon mal berichtet. Dort bekommt man ganz persönliche Liebesschlösser, in vielen verschiedenen Farben und Größen. Und dank der Gravur ist jedes Schloss absolut […]

Antworten

Diese Liebesschlösser werden wirklich immer beliebter. Bei uns gibt es auch eine Brücke an der ganz viele unterschiedliche Schlösser hängen.
Die Idee finde ich recht schön und die Onlineshop von "Das Liebesschloss" hat ja wirklich einiges an tollen Schlössern zu bieten. Da findet sicher jeder was.
Bei uns ist es jedoch so dass die Schlüssel in den Fluß geworfen werden. Da sind die Schmuckanhäner dann also nicht unbedingt von Nöten :-)

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: