CaloryCoach – KiloCRASH, das 4 Wochen Abnehmprogramm

Schon vor Weihnachten an eine Diät denken? Ja warum denn nicht!

Ich habe mir gedacht, es kann doch auch sinnvoll sein, schon die Kilos abzunehmen, die man um Weihnachten eh zunimmt.

Außerdem hat es auch einen psychologischen Effekt, wenn man sich vorher gequält hat, um schon mal ein paar Kilos abzunehmen, achtet man gerade um die Weihnachtszeit viel mehr auf seine Ernährung ;-)

 

CaloryCoach KiloCRASH -Abnehmen durch Ernährungsumstellung

Ich  mache diese Diät seit 3 Wochen und möchte heute meine ersten Erfahrungen mit euch teilen.

Das Konzept:

Es richtet sich in erster Linie an Frauen, die sich in ihrem Körper wieder wohlfühlen wollen. Ich gehöre selber zu den Frauen, die gerne mal sagen: Ich bin dick, na und? Aber mal ganz ehrlich gesagt, wohl fühle ich mich absolut nicht.

Bisher gab es sogenannte Institute, wo man in einer Gruppe von Gleichgesinnten regelmäßig ein Zirkeltraining absolviert und eine spezielle Ernährungsumstellung bekommen hat.

Dieses Konzept kam sehr gut an und hatte auch tolle Erfolge, aber es gibt halt nicht überall so ein Institut. Bei mir im Umkreis ist leider keins, und so käme ich nie in den Genuss dieses Programm mal zu testen.

Nun hat sich CaloryCoach dazu entschieden, dieses Programm auch für zuhause anzubieten. Sport kann man schließlich überall machen, und sicher finden sich auch ein paar Freundinnen, die vielleicht mal mit walken, schwimmen gehen oder sonstigen Sport mitmachen.

Um das Programm zuhause zu probieren, habe ich das umfangreiche KiloCRASH Paket bekommen:

CaloryCoach-Diät
Bevor ich auf die einzelnen Produkte eingehe, möchte ich euch das Begleitmaterial zeigen. Es wird einem alles erklärt, man bekommt viele Tipps und hat auch einen Berater zur Seite, den man anschreiben oder anrufen kann.

[vc_empty_space]

[vc_empty_space height=“32px“]
Der „Wissen kompakt“ Ordner

Wenn ihr euch jetzt die Bilder aus dem Ordner anschaut, werden die einen sagen: „Oh wie toll, so viele Informationen und Hintergrundwissen“, während die anderen vielleicht einen Schreck bekommen.

Es ist nicht zwingend notwendig, dieses ganze Material zu lesen. Es sind Hilfestellungen, die euch die gesunde Ernährung näher bringen sollen und euch dabei helfen zu verstehen, worauf es ankommt.

Man kann es auch während der Stoffwechseloptimierung nebenbei lesen und so sicher einige Aha-Effekte erzielen.

Für die, die es interessiert, hier eine kurze Zusammenfassung des Ordners. Die anderen lesen einfach bei der nächsten Überschrift weiter ;-)

In Teil 1 geht es um Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate. Wie setzt sich der Energiebedarf zusammen, was sind Energiequellen, gute und schlechte Kohlenhydrate, Ballaststoffe, das kleine Fett-Einmaleins und das große Thema Eiweiß.

In Teil 2 werden die Themen Wasser, Säure-Basen-Haushalt und Mineralstoffe erklärt. Wie wichtig ist viel trinken, was ist Übersäuerung, welche Mineralstoffe brauche ich und wo finde ich sie.

Teil 3 behandelt das Thema Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe. Wo ist wie viel drin, wie nehme ich sie zu mir.

In Teil 4 wird es sportlich. Wie hat mein Training auch einen Effekt, wie steiger ich meine Leistung, welcher Sport ist gut für mich.

In Wissen extra geht es um die Stoffwechselaktivierung. Hier werden Lebensmittel vorgestellt, die lange satt machen und den Stoffwechsel ankurbeln.

In den praktischen Ordner kann man eigene Notizen hinzuheften oder auch Rezepte und andere Tipps ablegen.

[vc_empty_space height=“32px“]

CaloryCoach – KiloCRASH – 4 Wochen Stoffwechseloptimierung

[vc_empty_space height=“32px“]
[vc_empty_space height=“32px“]

Das ist die Pflicht Lektüre, denn hier steht alles Grundsätzliche drin.

Was passiert in den 4 Wochen, was sind das für Produkte, die ich erhalten habe und was bewirken sie. Tipps für den Anfang und ein Stimmungsbaromter, in dem ich meine Erfolge festhalten kann.

Für jede der 4 Wochen gibt es eine Einkaufsliste. Die am besten kopieren, abhaken was man zuhause hat und dann einkaufen, was noch offen ist.

Im Ernährungsplan steht ganz genau, was ich wann zu mir nehmen muss. Aufgeteilt in Morgens, Vormittags, Mittags, Nachmittags, Abends, vor dem Schlafen gehen und zwischendurch.

Nach dem Ernährungsplan folgt das Rezeptbuch, wo genau aufgeführt ist, wie ich die Gerichte zubereite und welche Nährwerte es hat.

Das ganze folgt dann für die Wochen zwei, drei und vier. Am Ende sollte man den Erfolg sichtbar spüren :-)

Die Produkte:

[vc_empty_space]
CaloryCoach-KiloCrash
[vc_empty_space height=“32px“]

Ich möchte gleich vorweg nehmen, dass ihr euch nicht nur von diesen Produkten ernährt. Es wird schon noch frisch gekocht!

Für mich ist eine Diät, die nur aus Shakes besteht, einfach eine Quälerei und es bringt nichts. Sobald man wieder normal isst, setzt der Jojo Effekt ein.

Aber zurück zu den Produkten. Die MSM Kapseln unterstützen die Entgiftung des Körpers und sind wichtig für den Aufbau von Haut, Haaren und Nägeln.

Die Eiweißshakes sättigen gut und sind daher ideal für die Arbeit. Sie unterstützen den Muskelaufbau und enthalten Vitalstoffe.

Das Feelgood Formula Pulver wird in Wasser eingerührt und sorgt für Energie mit B-Vitaminen, Aminosäuren und Mineralstoffen.

Abends nimmt man das Mineral Formula plus zur Regeneration in der Nacht, für gesunde Knochen und entspannte Muskeln.

Tagsüber werden noch zwei Tees getrunken, der Body Balance Green Power für die Imunabwehr, entschlackend und stoffwechselanregend. Und gegen Nachmittag den Body Balance Wellness Power Tee zum Ausgleich für den Säuren-Basen Haushalt und er wirkt verdauungsfördern, entgiftend und baut freie Radikale ab.

 

Ich finde die Kombination ganz gut, frisches Essen kochen und gleichzeitig Shakes mit ihren vielen Vorteilen nutzen. Gerade wenn man berufstätig ist, kann man auf der Arbeit Shakes trinken und zuhause frisch kochen.

Die unterstützenden Produkte wie die Tees und Kapseln sogen für ein gesundes Inneres.

Im nächsten Bericht werde ich euch einige Tagespläne zeigen, was für leckeres Essen es gibt, wie es mir dabei geht und welchen Erfolg ich habe oder nicht habe.

Ich würde mich freuen, wenn ihr dann wieder dabei seid :-)

Falls ihr in der Zwischenzweit selber mal schauen wollt, die Produkte gibt es z.B. auch auf Amazon.

Weitere Infos gibt es auf der CaloryCoach Webseite und auch auf der Facebookseite.

Sponsored Post

2 Comments. Leave new

Ich bin dabei und folge dir weiterhin, was du damit schaffen kannst. Du hast es sehr gut geschrieben und gut erklärt. Ich finde es schön, dass du auch so lässig schreibst. Freue mich auf weitere Neuigkeiten.

lg nancy

Antworten

Oh ich muss auch abnehmen. Aber eher nach Weihnachten. Nur so Shakes wären ehrlich gesagt nichts für mich. Da will ich lieber mehr Sport machen. LG

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: