bioemsan – Naturkosmetik aus Österreich

Seitdem ich mich mit Naturkosmetik beschäftige, möchte ich keine Chemie mehr an meine Haut lassen.
Darum freue ich mich sehr, dass ich Produkte von bioemsan testen durfte, die ich euch heute gerne näher vorstellen möchte.

Die Philosophie von bioemsan:

Die Seele der Natur im Besonderen finden.
Natürliche Inhalte für Körper und Geist.
Das Leben, ein Produkt unseres Selbst.

 
Bioemsan verwendet nur wertvolle Rohstoffe aus biologischem Anbau, aus Wildblüten und sonstigen naturreinen Vorkommen. Dabei werden Pflanzen und Tiere genauso mit Respekt und Liebe behandelt, wie die Menschen und Partner.

Ich durfte zwei Produkte ausprobieren:

 
kao:tsuki ( japanisch. der Ausdruck des Gesichts ) Lippenbalsam

 
Der Lippenbalsam beugt spröden und brennenden Lippen vor.

Er enthält wertvolle pflanzliche Öle und Wachse, die die Lippen mit Fett und Feuchtigkeit versorgen.

 
Für den natürlichen Lichtschutz sorgt Keramikpulver, orangerotes Öl der Sanddornbeere und ein Extrakt aus den Blättern eines indisches Baumes.

Nach dem Auftragen merkt man die Wachsschicht, die die Lippen sehr geschmeidig hält. Man hat sofort das Gefühl von sanften und gepflegten Lippen.

Der Geschmack ist nicht so angenehm, aber das sorgt auch dafür, die Lippen nicht ständig zu reiben und abzulecken :-) Die Pflege soll ja auch so lange wie möglich auf den Lippen bleiben.
Der Lippenbalsam enthält 4,8 g und kostet 8,90 €.
 
sei:mei ( japanisch: die Lebenskraft ) Grüntee-Peeling
 



Wie der Name schon sagt, handelt es sich um ein Grüntee Peeling. Und wie man damit aussieht, möchte ich euch natürlich auch nicht vorenthalten:

 
Man sieht natürlich erstmal etwas unnatürlich grün im Gesicht aus, aber wichtig ist ja, wie es wirkt.

Deutlich sind die kleinen grünen Seesandkörner zu sehen, die sanft Hautschüppchen und verhornte Zellen entfernen. Die belebenden Wirkstoffe des grünen Tees sorgen für Entspannung und Beruhigung der Haut.

Das Peeling wird sanft kreisend auf das gereinigte Gesichts aufgetragen und anschließend mit warmen Wasser abgewaschen.

Die Haut ist danach klar und porentief rein. Sie fühlt sich einfach so sanft wie ein Babypopo an.

Die Tube mit 70 ml Inhalt kostet 24,80 €.

Bei der österreichischen Firma findet ihr Produkte rund um Gesicht, Körper, Mundhygiene, Haarpflege und Düfte. Dazu viele Informationen zu den Inhaltsstoffen und wertvolle Tipps, z.B. auch zu Ernährnung, Kosmetik zum selbermachen und Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit.

Ein Mondkalender rundet die Pflege ab.

Ich habe gerade festgestellt, dass ich mit dem Peeling noch bis Donnerstag hätte warten sollen. Dann sind erst die Gesichtspflegetage. Aber ich denke, es hat mir auch heute ganz gut getan :-)

Glaubt ihr eigentlich an den Mondkalender?

Mir haben beide Produkte sehr gut gefallen und auch die Website fand ich sehr informativ und schön gestaltet.
 
Vielen Dank an bioemsan für die Bereitstellung der Produkte.

2 Comments. Leave new

Du kleines grünes Monster ;)
An den Mondkalender glaube ich nicht unbedingt… jedoch halte ich es nicht unbedingt für Mumpitz, wenn jemand sagt, dass er bei Vollmond schlecht schlafen kann ;)
Die Produkte hören sich gut an und ich bin mittlerweile bei Pfelge auch ein Naturkosmetikfan.

Liebe Grüße,
Annika

Antworten

danke für die vorstellung. mondkalender, nein, daran glaube ich nicht.
liebe gruesse!

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: