#BB2G – Nintendo Spiel Happy Home Designer

Auch Nintendo war ein Sponsor unseres #BB2G Treffens im Center Park Eifel. Ich denke, den meisten ist Nintendo ein Begriff, entweder aufgrund eigener Erfahrungen mit den Konsolen oder weil die Kinder eine haben/hatten.

Die erste Konsole von Nintendo war der Game Boy. 1990 kam die kleine Handheld Konsole auf den deutschen Markt. Schnell eroberte sie sich ihren Platz in den Herzen Großer und Kleiner Gaming Fans.
Durch die Möglichkeit die Spiele auszuwechseln war sie den Konsolen, die es bis dahin auf dem Markt gab, einen Schritt voraus.

Gab es den Gameboy anfangs nur in einfachem Grau folgten bald bunte Modelle. So konnte man sich auch da von seinen Freunden abheben. Da sich die technischen Möglichkeiten immer weiter entwickelten, wurden auch die Konsolen von Nintendo immer ausgereifter. Der Gameboy verschwand irgendwann aus den Geschäften und machte dem Nintendo DS Platz.

Den DS gibt es wie viele Konsolen auch in den unterschiedlichsten Varianten. Das Spiel was ich euch heute vorstellen möchte ist für die 3D Version des Nintendo DS.

Ich bekam das Spiel Animal Crossing ~ Happy Home Desinger.

12637326_969893073104821_275929671_o

In Animal Crossing ~ Happy Home Designer richtet man die Häuser der Dorfbewohner und seiner Freunde ein. In jedes Haus kann man durch Architektur und Inneneinrichtung seinen persönlichen Geschmack einfließen lassen. Von der Farbe der Tapeten und Fußböden, über Möbel bis hin zu Dekoartikeln sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

12637035_969893096438152_501476434_o

Wenn man mit den normalen Wohnhäusern fertig ist, kann man sich an die öffentlichen Gebäude wie Schule, Krankenhaus und Rathaus machen. Hier gibt es allerdings Vorgaben, an die man sich halten muss. Diese betreffen aber nur die Art und Anzahl der Räume, nicht aber wie man sie einrichten muss.

12637100_969892756438186_599575206_o (1)

Ein weiteres Highlight des Spiels sind die sogenannten amibo-Karten. Mit diesen Karten kann man weitere Charaktere in das Spiel einziehen lassen. Somit erweitert sich die Anzahl der Häuser die man gestalten kann um ein Vielfaches. Die Charakter Karten sind gleichzeitig Sammelkarten, die man auch mit seinen Freunden tauschen kann. Bei bestimmten Charakteren ziehen sogar Tierfreunde mit ins Spiel ein.

12633405_969893129771482_432340725_o

Wenn man Spaß an Inneneinrichtung hat und Spiele wie z.b Die Sims oder Theme Park mag, dann kann man beim Kauf von Animal Crossing ~ Happy Home Designer nichts falsch machen.

Ich bedanke mich bei Nintendo für dieses schöne Spiel, dass sie uns für unser Bloggertreffen kostenlos zur Verfügung gestellt haben.

Logo-BB2G

Alle Beiträge zum Bloggertreffen findet ihr unter dem Hashtag #BB2G oder auch oben im Menü.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: