Auna.de – Mit Musik geht alles leichter

Hört ihr auch so gerne Musik? Gerade beim Putzen und Aufräumen habe ich gerne mal die Musik etwas lauter.
Ab sofort unterstützt mich die Auna Musikanlage bei meinem Tun.
Meinen fleißigen Helfer möchte ich euch heute etwas genauer vorstellen:

Die Auna TT-190 Plattenspieler Stereoanlage in schwarz

[vc_empty_space height=“32px“][vc_single_image image=“6887″ align=“center“ img_size=“large“ img_link_large=““ img_link_new_tab=““][vc_empty_space height=“32px“]

Bei der Musikanlage handelt es sich um eine kleine Kompaktanlage für den alltäglichen Gebrauch.

Sie verfügt über ein Radio, CD-Player, Kassettenrekorder, Plattenspieler und USB/SD Eingänge und hat selbstverständlich auch eine Fernbedienung.

[vc_empty_space height=“32px“]
[vc_empty_space height=“62″]
[vc_empty_space height=“12″]

Die Musikanlage wird in einem neutralen, braunen Karton versendet.

Die Vorderfront ist durch eine Schutzfolie vor Kratzern geschützt und wird erst zuhause davon befreit.
So erhält man auch garantiert eine kratzfreie, glänzende Oberfläche.

Mit dabei eine ausführliche Beschreibung, die jeden einzelnen Punkt sehr gut und in ausreichender Größe beschreibt.

[vc_empty_space height=“12″]
[vc_empty_space height=“22″]

Zur Kompaktanlage gehören zwei 2-Wege Lautsprecher in Bassreflex-Bauweise mit abnehmbarere Frontbespannung.

Diese werden hinten mittels Cinch Ausgang mit der Anlage verbunden. Die Kabel sind recht kurz gehalten, so dass die Boxen nur in der Nähe der Anlage stehen können.

Mit dabei eine Fernbedienung, die leider für mich einen entscheidenden Nachteil hat. Sie hat viele Funktionen, aber leider kann man mit ihr die Lautstärke nicht regeln.

Finde ich einfach mit die wichtigste Funktion einer Fernbedienung, so dass ich auch von meinem Sitzplatz aus die Lautstärke regeln kann, wenn z.B. ein Anruf reinkommt oder man sich etwas mehr unterhalten möchte.

[vc_empty_space]
[vc_empty_space height=“32px“]
[vc_separator type=“fullwidth“ text=“Alte Medien“]

Die Auna Kompaktanlage vermittelt zwischen alten und neuen Medien.

So hat sie noch einen Plattenspieler und ein Kassettendeck. Die junge Generation wird das nicht mehr kennen, aber es ist doch schön, dieses seinen Kindern nochmal zeigen zu können.

Und sicher hat der Ein oder Andere noch Platten oder seine Lieblingskassetten irgendwo verstaut und kann sie noch mal heraus kramen.

[vc_empty_space height=“42″]
[vc_empty_space height=“32px“]
[vc_empty_space height=“75″]

Das Kassettendeck befindet sich rechts an der Seite.

Die Wiedergabe startet automatisch beim einschieben der Kassette.
Zum schnellen Vorlauf die Taste neben dem Einschub halb hinein drücken, zum Auswerfen der Kassette ganz hinein drücken.

Die etwas Ältere Generation wie ich kennt das sicher noch.

Der Plattenspieler befindet sich oben auf der Anlage. Er ist durch eine Kunststoffabdeckung vor Staub geschützt.

Ich muss jetzt gestehen, dass ich schon lange keine Platten mehr besitze und denke, wenn ich meinen Kindern mal eine Platte in die Hand gebe, würden sie sie wahrscheinlich für eine Frisbee Scheibe halten.

Super ist aber die Aufnahmefunktion: Wer noch alte Platten im Schrank hat, kann diese auf USB oder SD Datenträger kopieren und hat so seine Lieblingsmusik überall dabei.

[vc_empty_space height=“62″]
[vc_separator type=“fullwidth“ text=“Neue Medien“][vc_empty_space height=“12″]

Auch für die junge Generation bringt die Auna Kompaktanlage alles mit, was man sich wünschen kann.

Sie verfügt über einen USB Anschluss und einen SD Karten Eingang. Beides befindet sich zentral und gut erreichbar vorne in der Front.

Auch nicht fehlen darf der CD Player, das sicher am meisten genutzte Medium.

[vc_empty_space height=“32px“]

Den CD Player öffnet man durch drücken des silbernen Knopfes. Die Schublade fährt dann automatisch heraus und man kann die CD einlegen.

Geachtet habe ich bei der Wahl der Anlage darauf, dass auch gebrannte CD´s abgespielt werden können. Dies können nicht alle Anlagen!

Die Auna Musikanlage spielt CD, CD-R, CD-RW, MP3 und WMA ab.

Die integrierte ID3 Tags Darstellung zeigt dabei auf dem Display Songtitel, Künstlername und was sonst noch gespeichert ist an.

 

[vc_empty_space height=“32px“]

Hier vorne befindet sich der Kopfhöreranschluss, daneben der USB Eingang und der SD Karten Eingang.

Über die Fernbedienung kommt man in die Ordnernavigation, kann die Wiederholfunktion einschalten oder auch eine Zufalls-Wiedergabe wählen.

Platten und Kassetten lassen sich über die Aufnahmefunktion ganz leicht auf USB oder SD Karte kopieren. So hat man seine „alte“ Lieblingsmusik auch im Auto oder auf neuen Geräten dabei.

Die Aufnahmen werden dabei schon in der Musikanlage automatisch in das MP3 Format konvertiert und sind so auf so gut wie allen Geräten abspielbar.

[vc_empty_space height=“32px“]
[vc_empty_space height=“32px“][vc_separator type=“fullwidth“ text=“Immer aktuell“]

Ein Radio ist und wird wohl auch immer aktuell sein. So bekommt man immer das Tagesgeschehen mit und hört dabei gute Musik.

Bei mir läuft das Radio so nebenbei. So fühlt man sich nicht so alleine, wenn mal niemand sonst zuhause ist.

Das Radio hat eine Wurfantenne und der Sender wird über den großen silbernen Knopf gewählt.
Ein paar Stationstasten zum speichern wären sicher sinnvoll gewesen, auch wenn ich in der Regel meinen Lieblingssender habe.

[vc_empty_space height=“12″]
[vc_empty_space height=“32px“]

Die Auna Kompaktanlage ist jetzt nicht eine Anlage für die große Party. Dafür fehlt ihr einfach der nötige “ Rumms „.

Aber so wie für mich, wenn ich jeden Tag meine Musik oder mein Radio hören möchte, ist sie vollkommen ausreichend.

Da ich in einem Mehrfamilienhaus wohne, ist es sowieso nicht möglich, die Musik komplett aufzudrehen. Das macht man schon aus Rücksicht nicht.
Für eine kleine Party ist die Anlage allerdings wirklich zu empfehlen.

Durch ihre kompakten Maße von 31,8 x 17,5 x 25,3 cm und leichten 4,4 kg ist sie zudem leicht transportierbar.
Hat allerdings auch einen Nachteil, denn nur allzu oft kann ich die Anlage bei meinem Sohn aus dem Zimmer holen.

Die Anlage kann im Auna Shop für 109,90 € käuflich erworben werden. Ich finde den Preis für diese Anlage wirklich gerechtfertigt.

Die Versandkosten sind dabei frei, denn ab 100 € bestellt man mit kostenlosem Versand. Um sich von der Qualität in Ruhe zu überzeugen, bietet Auna ein 60 Tage Widerrufsrecht an.

[vc_empty_space height=“32px“]
[vc_empty_space height=“32px“]
Sponsored Post

1 Comment. Leave new

Das ist wohl wahr! Ich höre auch total gern Musik – beim Duschen, Putzen,Kochen (…). :)

Liebe Grüße,Lu

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: