Aspermühle – natürlich leckere Produkte

Wenn du ein Bio- und Honig-Liebhaber bist, solltest du unbedingt mal im Shop von Aspermühle vorbeischauen.
Der Familienbetrieb vom Niederrhein bietet Bio-Produkte, Imker Waren, Algen, Gräser, Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel.
aspermuehle.de
Warum es dabei manchmal besser, ist eine Gebrauchsanweisung der Produkte zu lesen, erkläre ich euch später ;-)
Hier erstmal mein Testpaket:

In der Kategorie Tee&Kaffee werden Cistus Tee, Äthiopischer Kaffee und mein gewählter Lapacho Tee angeboten.

Lapacho ist ein Baum in Mittel- und Südamerika, der bis zu 700 Jahre alt werden kann.

Kein Wunder also, dass die Innenrinde als Heilmittel verwendet wird. Dabei wächst die Rinde nach der Ernte schnell wieder nach. Ist halt der “ Baum des Lebens „.

Der Tee ist reich an Kalium, Calcium, Eisen, Spurenelementen und Mineralstoffen.

Zubereitung: 2 Teelöffel in einem Liter Wasser 5 Minuten kochen, dann 15 Minuten ziehen lassen.

Geschmack: Wie ich nach der Beschreibung vermutet habe – lecker! Damit könnt ihr nicht viel anfangen, daher versuche ich es mal zu beschreiben.
Lieblicher Geschmack, leichte Vanillenote. Hmm weiß leider nicht, wie ich das sonst noch beschreiben kann. Am besten probieren!

 250 g Beutel 5,90 €

Perga Bienenbrot

Laut Beschreibung ist Perga eines der leckersten Bienenprodukte.
Es hat einen angenehmen milden, süß-säuerlichen Geschmack.

Es handelt sich um fermentierte Blütenpollen, die von den Bienen in die Waben gestampft werden. Daher auch die Form.

Also ich habe mir hier was total anderes drunter vorgestellt.
Mir schmeckt Perga überhaupt nicht.

Es schmeckt wie extrem starkes Pumpernickel und hat einen bitteren – säuerlichen Nachgeschmack.

Die konnte ich leider überhaupt nicht essen. Vielleicht hatte ich ja gerade bittere Blütenpollen?!?

Kommen wir schnell wieder zu etwas sehr Süßem. Und das im doppelten Sinne!



Und? Ist der nicht süß?
Der niedliche Honigbär ist mit Akazienhonig gefüllt. Den find ich total knuffig und der kommt sicher auch ganz gut bei Kindern an. Aber ich gestehe, den habe ich für mich bestellt :-)

Aber auch der Inhalt ist süß. Feinster ungarischer Akazienhonig, den esse ich am liebsten pur auf Brot.

Der 250 g Bär kostet 4,90 €.


Gelee Royal

Ich habe es für Honig Gelee gehalten und natürlich pur auf Brot probiert.

Upps war ich erschrocken über den Geschmack und habe dann erstmal die „Gebrauchsanweisung“ gelesen:


Eine Messerspitze gemischt mit einem Teelöffel Honig ergibt eine leckere Kombination. 

Also von wegen pur essen!

Gelee Royal ist der Königinnenfuttersaft. Damit werden die Königinnen gefüttert, die durch dieses Futter innerhalb von 5 Tagen ihr Gewicht um das 800fache vergrößern!
Für Menschen ist es zu einem einzigartigem Elixier geworden, dass viele Vitamine, Mineralien sowie Eiweiß und Kohlenhydrate enthält.

Das 50 g Glas für 8,49 €

Mein letztes Produkt ist ein Saft, und zwar ein Bio Heidelbeersaft.

Bio zertifiziert
100% rein ohne Zusätze

Pro Tag nimmt man bis zu 60 ml zu sich. Das schmeckt pur, man kann den Saft aber auch wunderbar in Quark oder Joghurt einrühren.

330 ml für 6,95 €

Zur Auswahl stehen noch viele andere Sorten, u.a. Aloe Vera Saft, Goji Saft, Noni Saft oder auch Sanddorn Saft.



Mir hat die Reise durch das Sortiment sehr viel Spaß gemacht, und bis auf das Pergabrot handelt es sich um sehr leckere Produkte. Aber eins sind sie alle  – sehr gesund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: