allnatura – die Spezialisten für natürlichen Schlaf

 

Gesunder Schlaf ist wichtig!

 
Dass das nicht nur so ein Spruch ist, möchte ich euch heute mal an meinem Beispiel zeigen.

 

Letztes Jahr im Sommer benötigte ich eine neue Sommerdecke für mein Bett. Ich dachte mir, lass dich mal in einem Geschäft beraten, was für dich gut ist. Ich wohne in einer nicht so großen Stadt, aber wir haben hier ein dänisches Geschäft ;-)
Da sie viele Matratzen und auch Bettwaren verkaufen, dachte ich mir, die können einen bestimmt gut beraten.

 

Verkauft wurde mir eine sehr leichte Daunendecke, die auch super reduziert war. Glücklich ging ich nach Hause, war aber irgendwie Nachts nicht so ganz glücklich.
Die Decke war leicht und anschmiegsam,  und angeblich Atmungsaktiv, worauf ich großen Wert legte.
 
Aber meine Nächte sahen so aus:

 

Mir war fürchterlich warm, ich hatte das Gefühl, unter der Decke keine Luft zu bekommen. Ich schwitzte und schlief total unruhig. Ich habe mich ständig hin und her gewälzt und war am morgen total durchgeschwitzt.

 

Mein Nachthemd konnte man förmlich auswringen. Klar, dass man nach so einer Nacht nicht erholt aufwachte.

 

Aber wer tauscht schon eine gebrauchte Bettdecke um? So habe ich mich damit den ganzen Sommer rum geärgert. Aber dieses Jahr sollte es anders sein. Bei meiner Recherche im Netz bin ich dann auf die Seite allnatura.de gestoßen.

 

 

Dass man auch online gut beraten werden kann, möchte ich euch nun zeigen. Ich fragte bei allnatura nach, welche Decke man mir empfehlen würde. Ich bekam erstmal einen Fragebogen, der mich nach meinen Schlafgewohnheiten fragte.

 

Nach der Auswertung bekam ich einen Vorschlag für eine Decke zugeschickt. Das ist aber noch nicht alles, ich wurde daraufhin noch angerufen, um diesen Vorschlag zu besprechen.

 

Ich hatte eine sehr nette Dame am Telefon, die mit mir zusammen die Vorteile und Nachteile der Decken durchgegangen ist. Auch, welche Decke ich benutze und warum ich damit unzufrieden bin.

 

Dabei stellte sich heraus, dass Daunen wunderbar wärmen, aber ganz schlecht die Feuchtigkeit aufnehmen und transportieren. Daher schwitzen manche Menschen unheimlich stark unter Daunen. Und ich gehörte nun mal dazu.

 

Durch geschicktes Fragen hat die Dame dann die ideale Decke für mich herausgefunden, es war die vorgeschlagene Decke, nur eine Nummer leichter. Es ist also wichtig, nicht nur den Fragebogen auszufüllen, sondern ihn auch noch mal mit einer qualifizierten Person durch zu sprechen.
 
Diese Decke darf ich euch nun vorstellen:

 

 
Diese Bettdecke ist speziell für stark schwitzende Personen, da sie aus einer Hohlfaser besteht und so viel Feuchtigkeit aufnehmen kann, ohne sich klamm anzufühlen.

Für mich heißt dass, ab sofort ist nicht mehr mein Nachthemd nass, sondern die Bettdecke nimmt die Feuchtigkeit auf und ich bin “ trocken „.

Das soll jetzt natürlich nicht heißen, dass ich gar nicht mehr schwitze. Dann wäre das ja eine Wunderdecke. Wenn es sehr heiß draußen ist und auch mein Schlafzimmer gefühlte 30° hat, dann ist mir natürlich auch unter dieser Decke warm. Aber es fühlt sich einfach ganz anders an.
 
Diese Wärme erdrückt mich nicht, ich habe nicht das Gefühl, in einer Sauna zu liegen. Es ist eine angenehme trockene Wärme, einfach mal kurz die Decke anheben und es ist wieder gut.

Gott sei Dank ist dieser Sommer nicht so super heiß, bei diesen doch angenehmen Temperaturen ist diese Decke einfach ideal.

In der Größe 135×200 cm kostet die Decke 109,- €.


Die Füllung aus 100% Lyocell ist eine innovative Faser aus Eukalyptusholz aus nachhaltig bewirtschafteten Plantagen in Südafrika.
Das Produktionsverfahren wurde mit dem Europäischen Umweltpreis ausgezeichnet.

Es wird ohne Pestizide hergestellt und ist biologisch abbaubar.
Der Bezug ist aus Öko-Batist, einer 100% Biobaumwolle, ungebleicht.

Das sorgt für natürlichen Schlaf im doppelten Sinne.

Wie bereits erwähnt, habe ich mich für die Ultraleicht Decke entschieden.

Das Gesamtgewicht liegt hier bei nur 1200 g, da ich eigentlich nur das Gefühl brauche, eine Decke über mir zu haben. Jedenfalls im Sommer ist das so, dass ich einfach nur einen Hauch von Decke benötige, ganz ohne könnte ich nicht schlafen.
Ich möchte mich einfach nur einkuscheln, ohne dabei noch extra gewärmt zu werden.

Wer ein kaltes Zimmer hat oder mehr Wärme benötigt, kann eine der anderen Ausführungen wählen.

Wie man hier sehr schön sieht, ist die Decke wirklich ultradünn.

Sie gehört zur Wärmeklasse I, die für Menschen mit geringem Wärmebedarf gedacht ist, wo das Schlafzimmer unterm Dach oder Richtung Süden liegt, und sich tagsüber aufheizt.

Da ich also genug Wärme habe, brauche ich nur was zum kuscheln.
Der Kuschelfaktor liegt bei dieser Decke sehr hoch, ich persönlich finde sie sehr anschmiegsam.

 
Hinzu kommt bei mir noch, dass ich Allergiker bin und daher eine Decke benötige, die man waschen kann.

Man kann sie sogar in den Trockner stecken, aber den habe ich nicht. So kommt sie draußen auf die Leine, das tut ihr auch ganz gut.

Ich bin mit meiner neuen Decke super zufrieden und kann jedem nur empfehlen, sich persönlich beraten zu lassen.

 

Daunendecken sind super, aber nicht für jeden geeignet. Daher verlasst euch nicht auf Beschreibungen, sondern geht mit den netten Damen ( und vielleicht Herren ) von allnatura wirklich eure speziellen Bedürfnisse durch.

 

Ihr könnt euch vorher natürlich auf der Website informieren, hier gibt es zahlreiche Ratgeber und Testberichte. Ihr könnt euch Produktinfos durchlesen und die Fragebogen testen.

 

Der Rückruf- und Beratungsservice ist selbstverständlich kostenfrei, und angerufen wird man nur, wenn man es auch wünscht!

 

Bei allnatura gibt es aber noch viel mehr zum gesunden Schlafen und Wohnen, schaut auch gerne mal bei Matratzen, Lattenroste und sogar Möbeln vorbei. Am besten werdet doch gleich Fan auf Facebook, auch hier erwarten euch jede Menge an wertvollen Tipps.
 
Ich bin neugierig, welche Anforderung stellt ihr an eure Sommerdecke? Bin mal gespannt, wie unterschiedliche die Meinungen dazu sind!
Related Articles

2 Comments. Leave new

Ein wirklich sehr guter Artikel. Ich habe selbst einige Produkte von Allnatura in meinem Bett. Meine Bettdecke kann ich aber verkochen. Da habe ich damals beim kauf drauf geachtet.

Antworten

Hallo, dieser Artikel war für mich sehr interessant, da ich auch des Nachts stark schwitze und überhaupt keinen erholsamen Schlaf finde. Meine Decke ist schon fast zwanig Jahre alt und ich glaube, wenn ich das hier bei Dir lese, brauche ich wohl eine neue;) Lieben Dank Dir, lg Sarah

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: