AEG Silencer – der leiseste Staubsauger aller Zeiten

AEG hat einen ganz besonders leisen Staubsauger entworfen und ich darf ihn testen.
 
 
 
 
 

Diese Einzelteile finden sich im Paket wieder.

Alles einfach zusammenstecken uns schon kann es losgehen.

 

Die 3in1 Kombidüse ist am Rohr untergebracht.

So hat man sie zwar immer zur Hand, aber leider fällt der Halter ab,sobald man irgendwo anstößt.

Ich habe schon sämtliche Stellen am Rohr ausprobiert, aber leider keine Stelle gefunden, wo man wirklich nicht irgendwo am Stuhl oder ähnlichen aneckt, und schon liegt die Düse wieder unten.

Dann doch lieber im Gerät aufbewahren,dort wäre sie besser aufgehoben.

Dafür hat sie den Vorteil, dass sie unheimlich praktisch ist.
In meinem alten Staubsauger waren die 3 Düsen im Sauger verstaut, aber man musste immer den passenden Aufsatz rausnehmen und manchmal auch suchen, weil man ihn mal wieder irgendwo abgelegt hatte.

Mit dieser 3in1 Düse hat man alle Düsen zur Hand. Mit der Borstenseite kann man super Decken abstauben.

Einen Nachteil gibt es aber auch hier, der Winkel der Bürste lässt sich nicht verstellen.
Das kann meine alte Düse, so dass man auch super auf dem Schrank saugen kann.

Dreht man die Düse anders herum, kann man in Ecken saugen oder an schwer zugänglichen Stellen.

Klappt man die Seiten auseinander, hat man eine perfekte Polsterdüse zum absaugen von Sofa, Bett und Co.

Das ist schon sehr praktisch, denn für jede Ecke hat man die passende Düse und kann ganz schnell wechseln.

Die Bodendüse lässt sich mit dem Fuß umstellen von Teppich auf Glattböden.

Die Softräder gleiten super über den Boden, das Gelenk ist sehr leichtläufig und man kann mit einer Hand bequem um Stühle und andere Hindernisse herum lenken.

 

Die Hartbodendüse gehört ebenfalls zum Lieferumfang, aber mir persönlich reicht die Kombidüse vollkommen aus.


Mit der elektronischen Saugkraftregulierung kann man am Stiel die Saugkraft nochmal nachregulieren, falls mal weniger Kraft gebraucht wird.


Das Aussehen gefällt mir übrigens auch sehr gut. Ein dunkles Braun mit orangen Elementen ist schon ein Hingucker.


Selbst der ausklappbare Tragegriff hat auf der Unterseite ein Blumenmuster.
Hier hat jemand mit Liebe zu Detail gearbeitet.

Blumenmuster auf dem Haltegriff

Damit der Silencer auch wirklich leise ist, wurde alles was Lärm macht, ausgepolstert.

Hier z.B. der Staubbeutelhalter. Sehr stabil und nicht so ein Gefummel wie bei anderen Haltern.

Mit 65 dB(A) ist der Silencer so leise wie eine normale Unterhaltung.

Der HEPA-H-13 Filter reinigt bis zu 99,95% der Abluft. So werden allergische Reaktionen verringert.

Der Filter lässt sich übrigens ganz einfach unter fließendem Wasser reinigen, kein umständliches Zuschneiden und Einpassen eines Filters.

Diese beiden dicken Matten sind mit der Grund für ein leises Saugvergnügen.

 

Zu diesem Sauger gibt es ein spezielles Meditationsprogramm, dasClean your Mind Programm.

Das kann man sich herunter laden und während des Staubsaugen anhören.

Ich finde kein Gefallen an dem Gequatsche und höre daher lieber meine Lieblingsmusik, dabei macht das saugen doppelt Spaß!

Und da er so leise ist, kann ich auch mal spät Abends oder Sonntags saugen, ohne die Nachbarn zu stören.

 

Der Sauger hat starke 1800 Watt und 5 Reinigungsstufen, die sich ganz einfach über das LED Display einstellen lassen.

Hier wird auch angezeigt, wann der Beutel voll ist oder der Filter gereinigt werden muss.

Die großen Tasten zum Ein-Ausschalten und Kabelaufwicklung lassen sich per Fuß ohne Bücken bedienen.

Das Kabel hat eine Länge von 9 m, damit erreicht man einen Radius von 12 m.
Das Gerät hat ein Gewicht von 5,98 kg, und lässt sich daher auch leicht mal in den anderen Stock tragen.

Die Beutel kosten Original von AEG 19,99 € für 12 Beutel. Die Beutel haben eine bis zu 50% längere Saugleistung und Nutzungsleistung gegenüber herkömmlichen Papierbeuteln.

Ich musste den Beutel bisher noch nicht ersetzten und sauge jeden Tag damit, und das seit nun schon 5 Wochen.

Bei Amazon gibt es den Sauger für 241,65 €. Ich finde, ein optisch und technisch ausgezeichnetes Gerät.

Mein Dank geht an GoFeminin-Testlabor, die mich für den Test ausgewählt haben!

 

 

3 Comments. Leave new

Was fr ein umfangreicher Testbericht, bin gerade durch Zufall auf die Seite gestoen und echt erstaunt, WOW!

Antworten

Ich staune, so einen ausführlichen Testbericht sieht man leider nur sehr selten. Danke dafür.
Mein Favorit ist der Aspire Home Arnica Bora 4000 Wasserfilter Staubsauger. Den kann ich nur weiterempfehlen.

Antworten

Sehr schöner Test. Vielen Dank für die Mühe, den Staubsauger mal auf Herz und Nieren getestet zu haben. Da ich gezielt nach einem beutellosen Staubsauger suche, werde ich wohl den Super Cyclone von AEG kaufen, der mir auch durch gute Testberichte aufgefallen ist: http://www.staubsauger.net/aeg/asc-6945-super-cyclone/ Schade nur, dass er nicht ganz so leise ist wie der Silencer. Wenn es den ohne Beutel gäbe, wäre das ein Traum. :)

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: